Lusia Hartema und ihr Neu-Lover zeigen sich in einem Musikvideo

Gerade verriet GNTM-Gewinnerin Luisa Hartema, dass sie frisch verliebt ist. Jetzt tauchen bereits die ersten Bilder der schönen Blondine mit ihrem Model-Freund auf. Sie spielten gemeinsam im Video der Band „Hurricane Dean“ mit.

Model liebt Model: Luisa Hartema (17) hat sich in einen sexy Kollegen verguckt und in dem Video „Appeal“ der Band Hurricane Hartema kann man das attraktive Pärchen nun begutachten.

Luisa Hartema und Keno Weidner in einem Video

Luisa Hartema und Keno Weidner in dem Clip von Hurricane Dean

Die Jungs von Hurricane Dean kommen genau wie Germany`s Next Topmodel-Gewinnerin Luisa Hartema aus Ostfriesland und konnten die sympathische Blondine schnell davon überzeugen, in ihrem Clip mitzuspielen. Neben Sequenzen mit düsterem Make-up und schwarzer Haarpracht zeigt sich Luisa Hartema auch im süßen Sommerlook – und an ihrer Seite: Neu-Lover Keno Weidner.

Luisa Hartema steht auf einen neuen Männertyp

Beim Videodreh verguckte sich die 17-Jährige in ihren hübschen Partner. Ob Keno Weidner Luisa Hartema wohl durch seinen Bad Boy-Look überzeugt hat? Das Männermodel, das bereits für Versace über den Laufsteg lief, ist nämlich mit zahlreichen Tattoos und Piercings versehen. Ganz anders als der Ex-Freund von Luisa Hartema Christopher Appeldorn, der mit blonder Matte eher auf einen softeren Look setzte.

Wir freuen uns, dass Luisa Hartema wieder glücklich verliebt ist und finden, dass sie und Model-Lover Keno Weidner ein hübsches Paar abgeben!

Bildquelle: T. Kosikowski / Hurricane Dean

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?