Mandy Capristo: Neuer Mann im Haus

Mandy Capristo hat einen kleinen Hund bei sich aufgenommen. Die Sängerin fühlt sich oft ziemlich einsam, wenn sie unterwegs ist und ein Hund gibt ihr das Gefühl, nicht alleine zu sein. Die Hoffnung auf einen Mann in ihrem Leben hat sie aber noch nicht aufgegeben.

Mandy Capristo hat ein Mops-Männchen namens Don Capone adoptiert, weil sie sich unterwegs oft einsam fühlt. „Don Capone ist ein sehr verkuschelter Typ und er darf bei mir im Bett schlafen“, verrät Mandy Capristo gegenüber der „B.Z.“.

Mandy Capristo wünscht sich einen Partner.

Mandy Capristo ist nicht länger alleine.

„Ich bin halt in den letzten sechs Jahren auf Tour schon ab und zu etwas allein gewesen. Man ist dann in irgendeiner Stadt im Hotel. Jeden Abend komme ich allein in mein Zimmer. Jetzt ist eben ein kleiner Mann da, der sich ganz doll auf mich freut.“ Mandy Capristo verrät, dass sie nicht die Art von Mädchen sei, die sich irgendwelche Boyfriens einlädt oder One-Night-Stands hat. Der Hund gebe ihr nun etwas, das ihr „gefehlt hat“, gibt Mandy Capristo preis.

Mandy Capristo: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Mandy Capristo hat trotz der Anschaffung ihres Hundes, die Hoffnung auf einen Mann noch nicht aufgegeben. Sie versichert: „Ich bin mir sicher, dass da draußen einer ist“, sagt Mandy Capristo und fügt hinzu: „Ich will einen Mann, der mich auch lieben würde, wenn ich einen stinknormalen Büro-Job hätte.“ Vom Büro-Job ist der Ex-Monrose-Star momentan allerdings weit entfernt: Am 15. November erscheint der Disney-Film „Das Geheimnis der Feenflügel“, für den Mandy Capristo den Soundtrack eingesungen hat.

Mandy Capristo ist eine junge, hübsche Frau, die weiß was sie im Leben erreichen möchte. Sie kann sich mit der Liebe noch Zeit lassen, irgendwann wird sie mit Sicherheit den Mann ihres Lebens finden.

Bildquelle: gettyimages / Thomas Niedermueller


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?