Michael Clarke Duncan ist gestorben

Michael Clarke Duncan ist an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. Mit nur 54 Jahren starb er an der Seite seiner Verlobten in Los Angeles. Hollywood trauert um einen seiner größten Schauspieler.

Michael Clarke Duncan ist tot.

Noch vor kurzem so glücklich: Michael Clarke Duncan und seine Verlobte Omarosa.

Michael Clarke Duncan verschied am 3. September 2012 in einem Krankenhaus in Los Angeles. Mit nur 54 Jahren erlag der Oscar-nominierte Schauspieler den Folgen eines Herzinfarkts, den er vor zwei Monaten erlitten hatte. Michael Clarke Duncan starb an der Seite seiner Verlobten, die an seinem Sterbebett wachte.

Der Schauspieler wurde seit zwei Monaten wegen des zuvor erlittenen Herzinfarkts behandelt, doch der Tod von Michael Clarke Duncan kam trotzdem unerwartet. Seine Pressesprecherin Joy Fehily gibt im Namen seiner Verlobten Omarosa Manigault-Stallworth bekannt: „Manigault ist dankbar für all eure Gebete und bittet in dieser Zeit um Privatsphäre. Wann sein Leben – sowohl privat als auch öffentlich – gefeiert wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.“

Michael Clarke Duncan: Seine größte Rolle spielte er in „The Green Mile“

Michael Clarke Duncan wurde durch die Stephen-King-Verfilmung „The Green Mile“ bekannt, in der er an der Seite von Tom Hanks den zum Tode verurteilten John Coffey spielte. Weitere Rollen spielte er in Filmen wie „Armageddon“, „Daredevil“ und „Sin City“. Seine Karriere begann Michael Clarke Duncan, der fast zwei Meter groß war, jedoch als Bodyguard: Er hatte unter anderem für Will Smith, Martin Lawrence und Notorious B.I.G. gearbeitet. Hollywood trauert um eines seiner größten Talente.

Michael Clarke Duncan ist tot und wir trauern um den beliebten Schauspieler. Besonders seiner Verlobten Omarosa wünschen wir jetzt viel Kraft.

Bildquelle: gettyimages / Jason Merritt


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • TheGirlNextDior am 05.09.2012 um 11:41 Uhr

    Er war so ein gute Schauspieler 🙁

    Antworten