Miley Cyrus: Busen-Tattoo

Miley Cyrus: Tätowierung

Miley Cyrus: Busen-Tattoo

Miley Cyrus: Tattoo

Miley Cyrus liebt Tattoos.

Miley Cyrus könnte bald zu einem schlechten Einfluss für ihre Freundinnen werden: Nachdem sich der Hannah-Montana-Star ein Tattoo an der Brust stechen lassen hat, will sie nun auch ihre Freundin Taylor Swift dazu überreden.

Miley Cyrus sorgt für Schlagzeilen – und zwar mit einer schlüpfrigen Tätowierung. Der Hannah-Montana-Star hatte sich vor einigen Tagen ein Tattoo stechen lassen: „Just breathe“ steht auf ihrer Brust geschrieben. Jetzt will Miley Cyrus ihre Freundin Taylor Swift dazu überreden, dass die sich ebenfalls das gleiche Tattoo stechen lässt! Doch Taylor Swift scheint sich nicht von Miley Cyrus beeinflussen lassen wollen.

Angeblich hat Taylor Swift bisher noch keine Tattos und das soll wohl auch so bleiben. Dem National Inquirer soll Swift gesagt haben: „Meine Mutter würde mich umbringen. Außerdem hasse ich Nadeln.“ Im Gegensatz zu Taylor Swift ist Miley Cyrus offenbar erst auf den Geschmack gekommen. Sie und ihr Bruder Trace wollen sich angeblich ein gemeinsames Tattoo stechen lassen. Welches Motiv das sein wird und wo der Körperschmuck pranken soll, ist noch nicht bekannt.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Fans von Miley Cyrus jetzt nicht auch die Haut volltätowieren lassen. Denn dann würde Miley Cyrus einmal mehr als schlechtes Vorbild dastehen.

8.01.2010: 11.44 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?