Monica Belucci: Sinnlichkeit auf 240 Seiten

Keine Schauspielerin wird so sehr mit Sinnlichkeit in Verbindung gebracht wie Monica Belucci (46). Ihre verführerische Seite wurde auf 150 Bildern gebannt

Monica Belucci ist eine sinnliche Schauspielerin.

Monica Belucci: Verführerische italienische
Schauspielerin.

Die italienische Filmschauspielerin Monica Belucci, gehört zu den Glücklichen, die auch mit dem Alter ihre Schönheit nicht verlieren.

Selbst mit 45 Jahren musste Monica Belucci, die erst im Mai dieses Jahres zum zweiten Mal Mutter wurde, nichts von ihrer Sinnlichkeit bisher einbüßen. Für alle, die sich selbst davon überzeugen wollen, erscheint ab Oktober dieses Jahres ein Bildband, der auf 150 Fotos Monica Beluccis unwiderstehliche Seite zeigt (Schirmer/Mosel Verlag). Dieser gibt einen Querschnitt durch ihre Karriere mit Bildern von Helmut Newton, Richard Avedon oder Peter Lindbergh.

In dem Bildband sagt Monica Belucci aber auch über sich selbst, sie habe nie einen Modelkörper gehabt und auch nie versucht, Vollkommenheit zu erreichen. Umso erstaunlicher ist es, dass Monica Belucci ihre Karriere als Model bei “Dolce & Gabbana” begann.

Momentan steht Monica Belucci zusammen mit Robert de Niro (67) auch wieder vor der Kamera. Für den Film „Manuale d’Amore 3“ zeigt sie sich in seidenem Negligé und raubt auch so Millionen von Menschen erneut den Atem mit ihrer Ausstrahlung.

Die mittlerweile 45-Jährige ist unter anderem bekannt durch ihre Rollen in Filmen wie „Pakt der Wölfe“, „Passion Christi“ und „Brothers Grimm“.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?