Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Nadja Uhl verlässt sich auf ihr Herz

Gefühlsmensch

Nadja Uhl verlässt sich auf ihr Herz

Bei wichtigen Entscheidungen verlässt sich Nadja Uhl auf ihr Herz, und ist bis jetzt gut damit gefahren. Auch sozial engagiert sie sich für die Herzen der Menschen: Sie macht auf die gestiegenen Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen aufmerksam.

Bei wichtigen Entscheidungen verlässt sich Nadja Uhl auf ihr Herz, und ist bis jetzt gut damit gefahren. Auch sozial engagiert sie sich für die Herzen der Menschen: Sie macht auf die gestiegenen Risiken von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen aufmerksam.

Nadja Uhl in einem weißen Kleid.
Nadja Uhl trifft ihre Entscheidungen mit dem Herzen.

Nadja Uhl gehört zu den Menschen, die auf ihr Herz hören. Bei wichtigen Entscheidungen verlässt sich die Schauspielerin darauf, was ihr Herz ihr rät. Und damit fahre sie bislang ganz gut, verriet Nadja Uhl in einem Interview mit dem Magazin „in“: „Auch wenn Entscheidungen dann falsch sein können, weiß ich, dass ich es aus bestem Gewissen getan habe". Der Meinung der 40-Jährigen nach sind Entscheidungen des Herzens eine typisch weibliche Eigenschaft. „Das Kapital der Frauen ist das Herz. Auch wenn das gern mal ins Lächerliche gezogen wird. Aber unser Instinkt, unser Herz, das funktioniert unheimlich gut."

Nadja Uhl engagiert sich für den guten Zweck

Die zweifache Mutter Nadja Uhl engagiert sich in ihrer Freizeit für die Initiative „Hör auf dein Herz“. Die Initiative macht sich dafür stark, auf das gestiegene Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen bei Frauen aufmerksam zu machen. In einem Interview mit der „Berliner Morgenpost sprach die Schauspielerin erst kürzlich von ihrem Engagement für die gute Sache. Wie Nadja Uhl zugab, seien ihr die Risiken für Frauen zuvor selbst nicht bekannt gewesen: „Ich habe mich, wie viele andere Frauen auch, vorher nicht mit dem Thema Herzkrankheiten auseinandergesetzt. Man denkt ja oft, das wäre ein Männerthema. Bis ich auf die Aktion aufmerksam wurde. Da habe ich gemerkt: Ich gehöre zur Zielgruppe."

Nadja Uhl engagiert sich für den guten Zweck. Das finden wir vorbildlich!

Bildquelle: gettyimages/ Andreas Rentz

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: