Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nikki Reed: Das Ende von Twilight überwältigte sie

Nie wieder Rosalie

Nikki Reed: Das Ende von Twilight überwältigte sie

Nikki Reed teilt die Trauer über das Ende von „Twilight“ mit Millionen von Fans. Die schöne Schauspielerin liebte ihre Rolle als Vampir Rosalie Hale und die Arbeit an den Twilight-Filmen.

Nikki Reed posiert für die Fotografen
Nikki Reed spielte in den Twilight-Filmen die Rolle der Rosalie Hale

Die „Twilight“-Saga nimmt mit dem letzte Film der Reihe „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht: Teil 2“ ein Ende. Und dies stimmt nicht nur zahlreiche „Twilight“-Fans, sondern auch die Schauspieler der Filmreihe traurig. Nikki Reed (24), die in „Twilight“ als Blutsaugerin Rosalie Hale zu sehen war, kann es kaum fassen, dass sie nie wieder in ihre Vampir-Rolle schlüpfen wird. „Am wenigsten freue ich mich darauf, darüber zu reden, dass es vorbei ist und aufhört, weil das ehrlich gesagt ein trauriger und überwältigender Gedanke ist. Ich liebe diese Filme und meinen Charakter. Ich liebe meine Fans und die Besetzung und alle Regisseure", erklärt Nikki Reed gegenüber „E! Online“.

Nikki Reed wird mit Robert Pattinson um die Welt fliegen

Die Promo-Tour zu „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht: Teil 2“ führt Nikki Reed und ihre Co-Stars Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner in die verschiedensten Länder der Welt. Nikki Reed würde sich allerdings wünschen, an einigen Orten länger zu bleiben. „Das ist enttäuschend, weil ich [das Land] erforschen will", gibt Nikki Reed zu. „Ich will den Film bewerben, mir aber auch den Ort anschauen und die Fans treffen und nicht einfach nur in mein Hotelzimmer und wieder raus gescheucht werden und dann wieder ins Flugzeug und zum nächsten Ort fliegen." Trotzdem möchte die schöne Schauspielerin das Beste aus der bevorstehenden Zeit machen. "Es bedeutet mir sehr viel", so Nikki Reed.

Wir können gut verstehen, dass Nikki Reed traurig über das Aus von „Twilight“ ist. Die Fans der Filme können ebenfalls kaum glauben, dass die Saga tatsächlich bald zu Ende geht.

Bildquelle: gettyimages / Jason Merritt

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich