3D-Film geplant

One Direction schaffen den Sprung ins Kino

One Direction schaffen den Sprung ins Kino

Die Jungs von One Direction gibt es bald in 3D! Denn wie die Boyband aus Großbritannien in der „Today Show“ verkündete, werden Niall Horan und seine Bandkollegen am 30. August 2013 mit einem eigenen Film in die Kinos kommen.

Die Superstars Katy Perry und Justin Bieber haben es bereits vorgemacht – jetzt kommen auch die fünf süßen Jungs von One Direction in die Kinos und zwar in 3D!

One Direction drehen einen Film
One Direction machen im August 2013 die Kinoleinwände unsicher

Die amerikanische Produktionsfirma Sony Pictures hat die News über den One Direction Film bereits bestätigt und bekannt gegeben, dass McDonald’s-Schreck, Regisseur Morgan Spurlock, die Regie des 3D-Spektakels übernehmen wird. Spurlock ist begeistert von dem Projekt: „Das ist eine unglaubliche Möglichkeit und ein wundervoller Moment in der Zeit der Band. Diese Reise einzufangen und mit den Zuschauern rund um die Welt zu teilen, wird ein episches Unterfangen. Ich bin stolz darauf, Teil davon zu sein", freut sich der erfolgreiche Regisseur über seine Arbeit mit den Jungs von One Direction.

One Direction geben Einblick hinter die Kulissen

Der Entdecker von One Direction, „X-Factor“-Juror Simon Cowell, wird den Film produzieren und ist begeistert, dass Morgan Spurlock die Regie übernehmen wird. „Ich bin hocherfreut, dass wir diesen Film machen und Morgan ist die perfekte Person, um diesen Einblick hinter die Kulissen zu geben und zu zeigen, wie es ist, heute One Direction zu sein. Was die Band erreicht hat, ist unglaublich. Sie und ihre Fans auf der ganzen Welt haben Geschichte geschrieben – das ist für sie.“

Wir freuen uns für die Jungs von One Direction und sind gespannt, ob sie in 3D genauso gut aussehen, wie auf den Fotos, die wir von ihnen kennen.

Bildquelle: gettyimages / Juan Naharro Gimenez

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich