Paul McCartney ersetzt Kurt Cobain!

Paul McCartney und die verbliebenen Mitglieder der legendären Grunge-Band Nirvana stehen gemeinsam auf der Bühne. Der Beatle nimmt dabei den Platz von Kurt Cobain ein.

Nirvana, die sich nach dem Selbstmord von Kurt Cobain 1994 auflösten, planen eine Reunion – mit Paul McCartney am Mikrofon.

Die Zuschauer des Benefizkonzerts zugunsten der Opfer von Hurricane Sandy müssen sich heute auf etwas ganz Besonderes gefasst machen: Wie die britische Tageszeitung „The Sun“ exklusiv berichtet, werden die Nirvana-Mitglieder Dave Grohl und Krist Novoselić ihren ersten gemeinsamen Gig nach dem Selbstmord von Kurt Cobain im Jahr 1994 spielen. Doch als wäre das nicht schon Sensation genug – am Mikrofon wird niemand Geringeres als der Sänger einer anderen legendären Band stehen: Paul McCartney von den Beatles! Paul McCartney soll dabei den Gesangspart von Kurt Cobain übernehmen und ist eigener Aussage nach schon sehr aufgeregt.

Paul McCartney: Guter Ersatz für Kurt Cobain?

In einem Interview mit „The Sun“ äußert sich Paul McCartney dazu, wie es zu der ungewöhnlichen Zusammenarbeit kam. Paul habe Dave Grohl angerufen und dieser fragte ihn, ob der Beatle nicht Lust habe, mit ihm und „einigen Kumpels zu jammen“. Bei der Gelegenheit fand sich Paul McCartney auf einmal mit Dave Grohl und Krist Novoselić in einem Proberaum wieder – ohne zu wissen, was da eigentlich vor sich ging. „Ich wusste nicht wirklich, wer sie waren. Sie meinten die ganze Zeit, es sei so gut, wieder zusammen zu spielen. Und ich sagte: ‚Echt? Ihr habt diese ganze Zeit nicht ein einziges Mal zusammen gespielt?’ Und dann flüsterte mit jemand zu: ‚Das sind Nirvana. Du bist Kurt.’ Ich konnte es nicht glauben!“, lachte Paul McCartney über seine Rolle als Kurt Cobain-Ersatz.

Wir können es kaum erwarten, Paul McCartney auf der Bühne mit Nirvana zu sehen und sind gespannt, ob er seine Sache wirklich so gut macht wie Kurt Cobain damals!

Bildquelle: Bulls Press / KRT / Essential Pictures


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • kika28 am 12.12.2012 um 16:12 Uhr

    Paul McCartney ersetzt Kurt Cobain - das glaube ich nicht!

    Antworten