Wette verloren!

Pietro Lombardi schockt seine Fans mit neuem Look

Pietro Lombardi schockt seine Fans mit neuem Look

Die Haare von Pietro Lombardi sind ein seltener Anblick. Schließlich kennen wir den Sänger fast ausschließlich mit Cappy. Jetzt hat er ein Bild von sich auf Instagram gepostet, und zwar ohne Kopfbedeckung. Als wäre das nicht überraschend genug, trägt Pietro darauf eine neue Haarfarbe – und zwar wasserstoffblond. Doch dabei sollte es nicht lange bleiben.

Mit Wetteinsätzen ist es immer so eine Sache: Was im einen Moment wahnsinnig witzig ist, kann einem im nächsten Moment teuer zu stehen kommen. So erging es wohl auch Pietro Lombardi, der über das Bild von sich mit neuem Look schreibt: „Wer Wetten verliert, muss sie auch einlösen können.“

Laut seinem Blick ist er sich selbst auch noch nicht ganz sicher, wie er sich selbst mit wasserstoffblonden Haaren gefallen soll. Er schreibt aber: „Ich finds gar nicht mal so schlecht oder was sagt ihr?“

Seine Follower auf Instagram reagierten direkt

Die Kommentare seiner Follower ließen nicht lange auf sich warten. Auch prominente Freunde von Pietro meldeten sich direkt zu Wort. Model und Morderation Jana Ina zum Beispiel scheint nicht viel von seinem neuen Blondschopf zu halten: „Es ist tatsächlich nicht schlecht. Es ist GRAUENVOLL.“ Und auch ihr Mann Giovanni Zarrella ist überrascht von der neuen Friseur seines Freundes und sieht eine gewisse Ähnlichkeit zu einem anderen Sänger – er schreibt: „CHRIS PIETRO BROWN.“ Doch nicht allen missfällt die helle Mähne. Ein anderer User schreibt zum Beispiel: „Steht dir, gefällt mir richtig gut!"

Eine Typveränderung nach der anderen

Sehr lange behielt Pietro sein Blond aber nicht. Gerade einmal zwei Tage später überraschte er seine Follwer auf Instagram erneut mit einer neuen Haarfarbe:

View this post on Instagram

😂BLOND IST SCHONMAL WEG

A post shared by Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) on

Dazu schreibt Pietro Lombardi: „BLOND IST SCHONMAL WEG". Bei dem Tempo, das Pietro in Sachen Haarfarbe an den Tag legt, könnte man fast meinen, er ist auf den Geschmack gekommen. Er selbst kommentierte das Bild seiner pastellgrauen Frisur nämlich wenig später mit den Worten: „Nächste Farbe dann grün!" – dahinter steht zwar ein Lach-Smiley, aber wer weiß!

Weniger um Haare, dafür um richtige Skandale ging es hingegen bei diesen Stars:

Die größten Promi-Skandale aller Zeiten

Die größten Promi-Skandale aller Zeiten
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)

Es ist zwar noch nicht bekannt, warum und mit wem Pietro gewettet hat, aber feststeht, dass er verloren und zu seinem Wort gestanden hat. Und offensichtlich hat Pietro durch diese Wette auch Gefallen an neuen Looks gefunden. Wir sind gespannt, mit welcher Haarfarbe er uns als nächstes überrascht. Aber Achtung, lieber Pietro: Haare brauchen etwas Erholung zwischen dem Färben, denn sie vergessen nichts! 

Bildquelle:

Getty Images/ Sebastian Reuter

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich