Prinz Harry – Unser Lieblingsprinz im Adamskostüm

Prinz Harry hebt die Daumen.

Daumen hoch für Prinz Harry!

Für wie viel Aufregung doch ein kleiner, putziger, nackter Hintern sorgen kann! Der süße Enkel der Queen, Prinz Harry, sorgte vergangene Woche mal wieder für einen handfesten Skandal: Er entblößte seinen Hintern in „Sin City“ Las Vegas und bekam diesen daraufhin im heimischen England – zumindest verbal – ordentlich versohlt. Von allen Seiten hagelte es Kritik auf den feierfreudigen Sprössling von Prinzessin Diana. Dabei wollte Prinz Harry doch nur eine feucht-fröhliche Partie Strip-Billard spielen, die allerdings fotografisch dokumentiert wurde.

Doch sind die nackten Tatsachen und das Popo-Posing des Blaublüters wirklich solch eine Aufregung wert?

Prinz Harry mit Sonnenbrille.

Cooler Typ: Prinz Harry weiß, wie man feiert!

Ich finde, dass Prinz Harry sich auch im Adamskostüm wirklich sehen lassen kann und empfinde es als überaus vorbildlich, dass der Rotschopf seinen kleinen Prinzen trotz offensichtlich hohem Promillewert und ausgelassener Strip Billard-Stimmung noch rechtzeitig vor der bösen Handykamera versteckte: Königliches Zepter und Kronjuwelen wurden geschickt hinter Harrys adeligen Händen verborgen. Der Mann hat einfach alles im Griff!

Und ich gehöre offensichtlich nicht zu den einzigen Fans der zarten Bäckchen mit rotem Haarflaum. Dem von Gott gegebenen, königlichen Körper von Prinz Harry wurde jetzt sogar eine eigene Facebook-Seite gewidmet. Tausende Fans des hüllenlosen 27-Jährigen unterstützen Prinz Harry nun auf dem Internetnetzwerk und laden munter Bilder hoch, auf denen sie die elfengleichen Posen von Prinz Harry nackt und ungeniert nachstellen. Könnte das wohlgeformte Hinterteil von Prinz Harry etwa das berühmteste seit J.Lo und Kim Kardashian werden?

Der makellose Körper von Prinz Harry sorgte sogar für Inspiration bei einer der Modegöttinen unserer Zeit. Und zwar bei keiner Geringeren als Mega-Superstar Lady Gaga. Die Sängerin mit dem ausgefallenen Modegeschmack nahm den sexy Prinzen nicht nur öffentlich in Schutz, sondern macht es der Freikörperkultur des Royals ab sofort sogar gleich. Die modemutige Sängerin, die bereits im Fleischkleid über den roten Teppich lief, will nun noch öfter zum Fleisch greifen – und zwar zu nacktem! Ab sofort will die exzentrische Lady nämlich barbusig und unten ohne im Aufnahmestudio stehen. Ob sie ihrer neuen Muse Nackedei Prinz Harry wohl auch einen Song widmet?

Doch nicht nur Lieder könnten dem „kleinen Prinzen“ in Zukunft gewidmet werden, er könnte sogar Inhalt einer Hollywood-Produktion werden. Nachdem die Echtheit der Nacktfotos von Prinz Harry offiziell bestätigt wurde, wurden nämlich sogar Filmproduzenten auf den süßen Popo aufmerksam. Sie erkannten das Star-Potenzial des „kleinen Prinzen“ und der knackigen Bäckchen sofort und boten Prinz Harry eine Hauptrolle an: als Porno-Darsteller! 10 Millionen Dollar soll der Filmproduktionsfirma der harte Einsatz des Queen-Enkels wert sein – für einen einzigen Film! Der Titel des Erwachsenenfilms, der nach Aussagen von „Vivid Entertainment“ „lustig, sexy und mit einem hohen Budget“ gedreht werde, stehe bereits fest und solle „The Trouble With Harry“ lauten.

Na, hoffentlich muntert dieser skurrile Vorschlag unseren liebsten königlichen Rotschopf etwas auf. Gegen das schmutzige Porno-Angebot wirkt das Nackt-Posing von Prinz Harry auf jeden Fall einfach nur unschuldig und niedlich. Ich kann dem süßen Prinzen seine wilde Party sowieso nicht verübeln und finde, dass Prinz Harry, solange er jung ist, soviel Spaß haben sollte, wie nur möglich und seine nudistische Veranlagung ruhig frei ausleben sollte. Außerdem hat er mich und bestimmt auch viele andere etwas Neues gelehrt, denn Strip-Billard gehört nicht zu den Partyspielen, die mir bisher begegnet sind. Das Vereinigte Königreich sollte ruhig etwas lockerer mit den Eskapaden von Prinz Harry umgehen, schließlich sind die Briten selbst für ihre Feierfreude bekannt und haben durch Prinz Harry eindeutig den perfekten Vertreter ihrer Kultur gefunden! Bleibt nach Betrachten der sexy Fotos nur noch zu sagen: Hut ab und Hose runter für den rothaarigen Hot Shot Prinz Harry!

Bildquelle: gettyimages / Chris Jackson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LaLou am 31.08.2012 um 11:49 Uhr

    prinz harry ist wirklich ganz süß 😉 da muss ich dir recht geben susi!

    Antworten