Prinz William und Kate Middleton: Musikalische Begleitung

Prinz William und Kate Middleton heiraten

Prinz William und seine Kate heiraten
am Freitag, den 29. April!

Wohl kein Volk der Erde liebt seine Königliche Familie so sehr wie die Briten. Und in keinem Land der Erde ist die Tradition der militärischen Musikkapellen so eng mit dem Königshaus verknüpft wie in England. Dabei nimmt The Band of the Welsh Guards eine Schlüsselstellung ein, denn das Militär- und Gala-Orchester ist eben jene Militärkapelle, die regelmäßig die Zeremonie des Wachwechsels am Buckingham Palace begleitet, die auf der Geburtstagsfeier der Queen aufspielt und zu jeder wichtigen Zeremonie, die die Royal Family betrifft, anwesend ist. So wird es auch am 29. April sein, wenn Prince William und Kate Middleton einander das Ja-Wort geben werden. Eine Zeremonie, die mit ebensoviel Spannung und Anteilnahme erwartet wird wie die Hochzeit seines Vaters Charles und Lady Diana im Jahre 1981. Und die Musik dieses Tages ist bereits am 22. April veröffentlicht worden. “The Band of the Welsh Guards: A Royal Tribute” ist der Soundtrack zur Hochzeitsfeier des Jahrzehnts!
The Band of the Welsh Guards

The Band of the Welsh Guards spielt am Freitag auf!

Für ein Ereignis, das die Aufmerksamkeit der Welt in einem solchen Maße erregen wird wie die königliche Hochzeit, hat sich die ehrwürdige The Band of the Welsh Guards auch einigen Gästen geöffnet, die tatkräftig zur Entstehung dieses einmaligen Albums beigetragen haben. So wirkten der berühmte Hollywood-Schauspieler und Welshman Michael Sheen und der in Wales geborene Tenor Wynne Evans an dem Album ebenso mit wie die walisische Sopranistin Gwawr Edwards. Zusätzlich begleiten zwei traditionsreiche und legendenbehaftete Chöre die The Band of the Welsh Guards, nämlich der Treorchy Male Choir und der Chor der Westminster Abbey, in der auch die Trauung stattfinden wird. „Es war eine leichte Entscheidung, die The Band of the Welsh Guards für ein Album unter Vertrag zu nehmen“, so Dan Chalmers, Kopf von Rhino Records. „Sie genießen den größten Respekt, nicht nur in Großbritannien, ganz abgesehen von ihrem herausragenden Ruf in der Armee, ihrer Bedeutung für das Königshaus und der schier unglaublichen Geschichte ihres Regiments. Es gibt keinen Zweifel daran, dass sie bei einem äußerst großen Publikum eine Saite erklingen lassen werden.“

Gettyimages

Networking Media/Warner Music

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?