Weitere News über Beyoncé

Will Beyoncé die Scheidung von Jay Z?Auf der Party ihrer Ex-Destiny's Child-Kollegin soll Beyoncé ausgeplaudert haben, dass sie sich von Jay Z trennen möchte. Was ist dran an den Gerüchten?
Chris Martin: Song-Diss von BeyoncéIm Interview mit dem „Rolling Stone“-Magazin gab Chris Martin zu, dass Beyoncé nicht immer gewillt war, mit ihm und seiner Band zusammen zu arbeiten.
Beyoncé: Schwanger im vierten Monat?Seit einigen Wochen wird spekuliert, dass Beyoncé und Jay-Z ihr zweites Kind erwarten. Nun schüren neue Fotos von Beyoncé das Feuer der Gerüchte weiter an.
Beyoncé will eigenen Film drehenBeyoncé im Filmbusiness: Die Sängerin plant einen Streifen über die Südafrikanerin Saartjie Baartman, die dank ihres riesigen Hintern weltberühmt wurde.

Beyoncé verkörpert den amerikanischen Traum schlechthin. Als Tochter afro-amerikanischer Eltern wurde sie am 4. September 1981 geboren. Bereits im Alter von neun Jahren gründete sie mit Freundinnen eine Tanzgruppe aus der später die erfolgreiche Girlband Destiny’s Child entstand. Gemeinsam mit Freundin und Bandkollegin Kelly Rowland sowie zwei weiteren Mädchen unterschrieb Beyoncé Knowles 1996 ihren ersten Plattenvertrag und sollte von da an im Licht der Öffentlichkeit stehen. Von Anfang an war Beyoncés gesamte Familie in ihre Karriere involviert. Der Vater agierte als Manager der Band und Beyoncé Knowles’ Mutter Tina war Stylistin von Destiny’s Child. Schnell sangen sich die Mädchen an die Spitze der Charts und Beyoncé wurde schnell zur Band-Leaderin. 2003 brachte sie Künstlerin dann ihr Soloalbum heraus, das weltweit in die Charts einstieg und Beyoncé Knowles zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen machte.
Seit 2001 spielte außerdem in erfolgreichen Filmen wir Dream Girls und Der rosarote Panther mit.
Ihr Privatleben hält Beyonce gut unter Verschluss. Die Beziehung zu Rapper Jay-Z versuchte sie lange geheim zu halten und auch sonst lebt das Paar skandalfrei. Inzwischen haben Beyoncé Knowles und Jay-Z geheiratet.