Weitere News über Günther Jauch

Günther Jauch: Rekordgehalt
Günther Jauch: RekordgehaltGünther Jauch kann sich laut BILD-Berichten über ein Rekordgehalt in der ARD freuen. Ab 2011 wird er eine politische Talkshow in der ARD moderieren.

Günther Jauch gehört zu den bekanntesten Deutschen überhaupt. Auch wenn er sich selbst niemals im Fernsehen sieht, moderiert er die bekanntesten Formate und ist bei Zuschauern aller Altersstufen beliebt. Geboren wurde Günther Jauch am 13. Juli 1956 in Münster, wuchs dort als Sohn eines Journalisten auf und brach später sein Jurastudium zugunsten einer Ausbildung an der Münchener Journalistenschule ab. Nach seinem Abschluss arbeitete er zunächst als Sportmoderator beim Hörfunk und wechselt im Alter von 29 Jahren zum Fernsehen. Günther Jauch begann bei den öffentlich rechtlichen Sendern, moderierte dort verschiedene Formate und wechselte dann zu RTL, wo er vor allem mit den Sendungen „Wer wird Millionär“ und „Stern TV“ bekannt wurde. Ab 2011 wird er aber auch wieder in der ARD zu sehen sein und Sonntagabends um 21.45 Uhr eine Talkshow moderieren. Sein Privatleben hält Günther Jauch bestmöglich aus der Öffentlichkeit heraus und versuchte sogar per Gericht die Berichterstattung zu seiner Hochzeit aus den Medien zu verbannen.