Weitere News über Jamie Dornan

"Anthropoid" - UK Film Premiere - Red Carpet Arrivals
Jamie Dornan: Mega sexy und ganz privatJamie Dornan ziert das Cover der italienischen Vogue für Männer. Dabei gibt er sich nicht nur sehr lasziv, sondern er spricht auch offen über private Dinge.

Der Ire Jamie Dornan gilt zurzeit als einer der heißesten Männer Hollywoods. Gerne bestaunen wir seinen gestählten Körper in Unterwäschekampagnen von Calvin Klein und Co. Obwohl er dem Modeln inzwischen den Rücken gekehrt hat, dürfen wir ihn immer noch halbnackt bewundern – und zwar als sexy Milliardär Christian Grey in der Verfilmung der „Shades of Grey“-Trilogie. Die Frauenwelt muss jedoch ganz stark sein: Jamie Dornan ist leider schon vergeben und Vater einer süßen Tochter.

Jamie Dornan: Der goldene Torso

Jamie Dornan wurde 1982 in Belfasts Vorstadt Holywood geboren – wohl ein frühes Anzeichen für den Ort, in den es ihn später einmal ziehen würde. Sein Vater Jim Dornan ist Geburtshelfer, seine Mutter starb, als er 16 Jahre alt war. Schon als Kind kam Jamie Dornan mit der Schauspielerei in Berührung, da seine Tante einen Theaterverein leitete, und so stand er im Alter von 12 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. Das schauspielerische Talent muss schon damals in seinen Adern geflossen sein, schließlich ist Oscar-Gewinnerin und Hollywoods Grand Dame Greer Garson seine Großtante. Trotzdem konzentrierte sich Jamie Dornan während der High School auf den Rugbysport, welcher wohl für seinen Erfolg als Model und Schauspieler mitverantwortlich ist. Nicht nur heute, sondern auch zu seiner College-Zeit war der gestählte Körper des Iren sehr gefragt. Um sich voll und ganz Werbekampagnen von Marken wie Calvin Klein, Dolce & Gabanna, Dior und Hugo Boss widmen zu können, brach Jamie Dornan sogar sein Studium an der Universität von Teesside ab. Das Geheimnis seines Erfolgs in der Modebranche hat er wohl seinem Oberkörper zu verdanken. Denn dieser war nicht nur durchtrainiert, sondern auch außergewöhnlich lang, sodass der „nur“ 1,83 Meter große Jamie Dornan auf Fotos so groß wie seine Kollegen wirkte. Sein Markenzeichen brachte ihm schnell den Spitznamen „der goldene Torso“ ein. Als ob das Jamie Dornan nicht schon sexy genug gemacht hätte, gründete er mit einem Freund die Folkband „Sons of Jim“, in der er sich als Sänger, Songwriter und Gitarrist versuchte. Der Name der Band ist tatsächlich wörtlich gemeint: Die Väter beider Musiker heißen mit Vornamen Jim. Erfolgreich war er als Musiker allerdings nur in Malaysia: Der von Jamie Dornan geschriebene Song „I Heard“ erreichte dort die Spitze der Charts.

Jamie Dornan: Erste Schritte ins Filmgeschäft

Durch seine Modeljobs lernte Jamie Dornan im Jahr 2003 die britische Schauspielerin Keira Knightley kennen und lieben. Als ihr Partner wurde der Ire zwar schlagartig bekannt, musste aber auch die Schattenseiten des Ruhms kennenlernen – für den damals 21-Jährigen eine starke Belastung. Denn zum ersten Mal in seinem Leben wurde Jamie Dornan bei jedem Schritt von Paparazzi verfolgt, ein Zustand, den er bis heute nicht leiden kann. Obwohl sich das Paar zwei Jahre später trennte, konnte der Ire dank Keira Knightley Fuß im Filmgeschäft fassen: Sie war es, die Jamie Dornan der Talentagentur vorstellte, die ihm den Start seiner Schauspielkarriere ermöglichte. Schon 2006 feierte er sein Debüt neben Kirsten Dunst in Sofia Coppolas „Marie Antoinette“, in dem er einen verführerischen Adeligen mimte. Auch in seinem Privatleben ließ Jamie Dornan nichts anbrennen: Unter anderem wurden ihm Affären mit Kate Moss, Sienna Miller und Lindsay Lohan nachgesagt. Nachdem er in einigen weiteren Filmprojekten zu sehen war, stand der Ire 2011 für die Serie „Once Upon A Time“ vor der Kamera, bis seine Figur schon nach der siebten Folge einen tragischen Serientod starb. Anschließend ergatterte Jamie Dornan eine Rolle in der nordirischen Krimiserie „The Fall“, für die er sogar für den British Academy Television Award nominiert wurde. Der internationale Durchbruch ließ damals noch auf sich warten.

Mr. Grey wird Sie jetzt empfangen

Dieser erfolgte erst Ende des Jahres 2013, als bestätigt wurde, dass Jamie Dornan den Milliardär Christian Grey in der Verfilmung des Erotikbestsellers „Fifty Shades of Grey“ darstellen würde. Eigentlich war Charlie Hunnam für diese Rolle vorgesehen, musste jedoch aus Zeitgründen absagen. Ein Glücksfall für den Iren, denn Jamie Dornan bekam die Chance, noch einmal vorzusprechen. In einer stundenlangen Sitzung musste er mit Filmpartnerin Dakota Johnson die Schlüsselszenen des Filmes vorspielen. Diesmal konnte der Schauspieler die Produzenten von sich überzeugen. Kein Wunder, denn durch seine Vergangenheit als Rugbyspieler und Model war Jamie Dornan körperlich bestens auf die Rolle des gutaussehenden BDSM-Liebhabers vorbereitet. In seinem Privatleben ist er jedoch kein Frauenheld mehr. Den kurzlebigen Liebschaften kehrte Jamie Dornan den Rücken und heiratete im April 2013 die Schauspielerin und Sängerin Amelia Warner. Noch im selben Jahr wurde Amelias Schwangerschaft bestätigt und im November kam die Tochter der beiden zur Welt, die laut Jamie Dornan ein weit größeres Abenteuer ist, als alle Rollen, die er je hatte.

Jamie Dornan ist derzeit wohl der heißeste Ire, den Hollywood zu bieten hat. Der Schauspieler hat sich schließlich nicht umsonst den Spitznamen „der goldene Torso“ erarbeitet. Spätestens nach der Rolle des verführerischen Christian Grey liegt dem charmanten Schauspieler die Frauenwelt zu Füßen. Mit seinem Potenzial wird er sicher einmal zu Hollywoods größten Sexsymbolen gehören!