Jürgen Vogel ist einfach toll! Total natürlich und lustig. Total talentiert, auch ohne eine Schauspielschule besucht zu haben, und ein sehr renommierter Schauspieler mit den unterschiedlichsten Facetten. Für viele ist er sogar der beste Schauspieler Deutschlands.

Gezeigt, dass er wirklich ein hervorragender Schauspieler ist, hat er auch mit seiner Rolle in „Keine Lieder über Liebe“ – ein Film in dem eine fiktive Band mit der Kamera begleitet wird. Alles in dem Film, jeder Dialog ist improvisiert, es gibt nur einen groben Handlungsrahmen. Vogel spielte den Sänger der Band und konnte sich so wunderbar selbst darstellen – eine Leidenschaft von ihm.

Vogels wichtigstes Zitat: „Wir müssen aufhören, nur netten, konsumierbaren Scheiß anzubieten, sonst gehen wir in Deutschland im Kino unter.”