Kim Cattrall wandere im Alter von drei Monaten mit ihren Eltern nach Kanada aus. Mit elf Jahren kehrte Kim Cattrall aber schließlich nach Endland zurück und absolvierte eine Ausbildung an der London Academy of Music and Dramatic Art. Zurück in Vancouver machte Kim Catrall ihren Highschool-Abschluss und erhielt ein Stipendium für die American Academy of Dramatic Arts in New York. Ihre erste Filmrolle bekam Cattrall in ihrem Abschlussjahr. Cattrall wirkte in dem Film “Unternehmen Rosebud” mit. Mitte der Achtziger lebte Kim Cattrall mit ihrem damaligen Mann in Frankfurt, weshalb die Schauspielerin auch Deutsch spricht. Trotz zahlreicher Rollen in Film und Fernsehen geland Cattrall erst mit der Hauptfigur Samantha Jones in “Sex and the City” der Durchbruch.