Weitere News über Zoe Saldana

Zoe Saldana erwartet Zwillinge
Zoe Saldana erwartet ZwillingeDa ist es ihr einfach so herausgerutscht. Popsängerin Britney Spears plauderte aus, dass Zoe Saldana Zwillinge erwartet.

Zoe Saldana zählt nicht nur zu den schönsten Frauen Hollywoods, der Schauspielerin mit dominikanischen Wurzeln wurde im Jahr 2009 eine ganz besondere Ehre zuteil: Für den amerikanischen Starregisseur James Cameron schlüpfte die Schauspielerin ins berühmte blaue „Avatar“-Kostüm und machte sich mit ihrer Performance in dem Science-Fiction-Epos unsterblich. Spätestens mit dem Kinokassenschlager feierte Zoe Saldana ihren ganz großen Durchbruch in Hollywood, doch in der Schauspielerin steckt noch viel mehr als eine sexy Avatar-Lady…

Es gibt wohl niemanden, der während des packenden Finales des Kinoklassikers „Avatar“ nicht darauf gehofft hat, dass Sam Worthington alias Jake Sully am Ende auf dem Planeten Pandora bleibt, um mit Zoe Saldana in ihrer Rolle als Neytiri glücklich zu werden. Und so kam es dann auch – zur Freude der Abermillionen Kinogänger, denen Zoe Saldana spätestens seitdem ein Begriff sein dürfte. Schließlich lieh die schwarzhaarige Beauty der animierten Figur Neytiri ihre Gestik, Mimik und ihre Stimme. Doch schon vorher machte die selbstbewusste Schauspielerin aus Amerika mit kleineren Rollen von sich reden. Ursprünglich strebte Zoe Saldana eine Tanzkarriere an, was ihr eine Rolle im Tanzfilm „Center Stage“ einbrachte. Bereits einige wenige Jahre später hat es die schauspielernde Tänzerin oder tanzende Schauspielerin in den Hollywood-Olymp geschafft. Und da gehört Zoe Saldana auch hin!

Zoe Saldana hat eine bewegte Vergangenheit

Zoe Saldana musste früh erwachsen werden, denn als sie gerade einmal neun Jahre alt war, starb ihr Vater bei einem tragischen Verkehrsunfall in New York. Ihre Mutter, die aus Puerto Rico stammt, kehrte daraufhin mit der Familie aus dem New Yorker Stadtteil Queens in die Heimat des Vaters, die Dominikanische Republik, zurück. Dort nahm Zoe Saldana ihr Studium in Ballett, Jazz sowie in lateinischem Tanz und Modern Dance auf. Nachdem Zoe Saldana nach sieben Jahren als junge Erwachsene wieder zurück in die USA zog, begann sie schließlich ihr Schauspielstudium im Big Apple, an der „FACES Theatre Company New York“, die sich vor allem sozialkritischen Themen und Stücken widmet und Jugendlichen anhand des Theaters die Probleme der amerikanischen Gesellschaft näher bringen soll. Hier erlernte Zoe Saldana ihr schauspielerisches Repertoire, aus dem sie heute noch immer schöpft. Ihren ersten Auftritt als Schauspielerin hatte Zoe Saldana in der Fernsehserie „Law & Order“, es folgten diverse Nebenrollen in Hollywood-Produktionen wie „Fluch der Karibik“, „Terminal“, „L. A. Crash“ oder die Rolle der Uhura in „Star Trek“.

Zoe Saldana liebt Action

Wer glaubt, Zoe Saldana zähle zu den etwas unbekannteren Hollywoodstars mit wenigen Engagements, der irrt gewaltig. Schließlich wirkte die gebürtige New Yorkerin in weit über 40 Filmproduktionen mit – und zwar von Rang und Namen! Über ausbleibende Rollenangebote kann sich Zoe Saldana nicht beschweren. Ihre Filmografie liest sich wie das „Who-is-Who“ der Regisseure, mit denen sie zusammengearbeitet hat: „Avatar – Aufbruch nach Pandora“, „Colombiana“, „Star Trek Into Darkness“ und „Guardians of the Galaxy“ sind nur einige der Blockbuster, in denen Zoe Saldana eine mehr als gute Figur machte. Sie arbeitete mit Jerry Bruckheimer, Steven Spielberg, Tom Hanks, Bernie Mac, Keira Knightley, Kirsten Dunst und Orlando Bloom zusammen. Mit ihren grazilen Gesichtszügen und ihrer auf der einen Seite femininen und auf der anderen Seite knallharten Art hat sie bisher schon den einen oder anderen Filmpartner um ihren Finger gewickelt – kein Wunder bei diesem durchtrainierten Körper! Bei den MTV Movie Awards im Jahr 2003 wurde die damals 25-jährige Zoe Saldana zudem für den besten Filmkuss in ihrem Streifen „Drumline“ nominiert, sieben Jahre später wurde ihr vom italienischen Modelabel Max Mara der renommierte Preis „Face of the Future“ verliehen. Die Karriere der südländischen Beauty könnte nicht besser laufen. Zoe Saldana ist eben eine echte Actionbraut!

Zoe Saldana ist kein Kind von Traurigkeit

So tragisch der Schicksalsschlag in ihrer Kindheit war, so wenig ist Zoe Saldana heute ein Kind von Traurigkeit. Im Gegenteil: Nachdem sie sich im November 2011 nach elf langen Jahren Beziehung von ihrem Verlobten Keith Britton trennte, angelte sie sich niemand Geringeres als den Hollywood-Hottie Bradley Cooper. Doch kein Grund für böses Blut: Keith Britton und die Neue von Bradley Cooper blieben beide Geschäftspartner ihrer gemeinsamen Mode-Website. Welche Frau würde nicht gerne einmal von dem süßen „Hangover“-Star naschen? Bei ihm hielt es Zoe Saldana jedoch nicht besonders lange. Im Januar 2013 beendete sie die On/Off-Beziehung zu dem Schauspieler und lief kurzerhand mit dem Italiener Marco Perego in den Hafen der Ehe ein. Und das nach nur drei Monaten Beziehung. Warum auch lange warten, wenn man sich seiner gegenseitigen Liebe ganz sicher ist? Zoe Saldana ist eben eine Frau für spontane Entscheidungen und Abenteuer.

Als weiblicher Avatar Neytiri spielte sich Zoe Saldana in die Herzen des weltweiten Kinopublikums, als spontane Frau in Sachen Liebesdingen eroberte sie das Herz ihres Ehemannes. So facettenreich wie ihre Palette als Schauspielerin ist – Tanzfilm, Actionblockbuster, Thriller, Komödie oder Disneyepos – so sympathisch wirkt sie als Mensch. Wir sind uns sicher, dass wir noch viel von Zoe Saldana hören werden.