Queensberry: Gabby startet Solokarriere

Sie will ihr eigenes Ding machen: Nachdem die Girlband Queensberry mit dem Ausstieg von Leo schon wieder ein Mitglied verloren hat, will Gabby nun eine Solokarriere starten.

Letzte Woche verkündete Leo Bartsch (24) ihren Ausstieg aus der Popstars-Band Queensberry – und das, obwohl erst kürzlich Selina (19) die Gruppe verlassen hatte. Damit wurde aus dem einstigen Quartett schlagartig ein Duo. Nur noch Gabby (24) und Ronja (22) bleiben der Band treu. Doch nun will auch Gabby solo durchstarten. Steht Queensberry damit komplett vor dem Aus?

Queensberry-Mitglied Gabby

Gabby will nun ohne Queensberry eine Karriere starten

„Auf keinen Fall“, behauptet Gabby in einem Interview. „Die Band wird es auf alle Fälle weitergeben! Das geben wir nicht auf“, verrät das einzige übrig gebliebene Gründungsmitglied von Queensberry. Zunächst wollen sich Gabby und Ronja allerdings erst einmal abseits der Band ausprobieren.

Queensberry-Gabby steht nun alleine im Studio

„Ich widme mich jetzt meiner Solokarriere und Ronja macht auch ihr Ding, sie designt ja nebenbei Schmuck. Ich habe in den letzten Jahren musikalisch so viel dazu gelernt und will das jetzt auch zeigen. In einer Band ist man ja nie so wirklich frei und jetzt kann ich meine Kreativität voll ausleben und zeigen, wie sich meine Stimme entwickelt hat“, erklärt Gabby ihre Pläne abseits von Queensberry. Gabby befindet sich schon jetzt alleine im Studio und bastelt an ihrer ersten eigenen Platte. Nach dem Soloalbum will sie dann aber wieder mit Qeensberry durchstarten.

Wir sind gespannt, ob die zwei Mädels von Queensberry nach Gabbys Soloversuchen tatsächlich wieder zusammenfinden, und drücken den Fans der Girlband die Daumen, dass Queensberry auch weiterhin bestehen bleibt.

Bildquelle: gettyimages / Friedemann Vogel


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?