Royaler Nachwuchs

Bestätigt: Herzogin Meghan ist schwanger!

Susanne Falleram 15.10.2018

Aaaahh, es ist soweit!! Wie der britische Palast gerade bestätigt, erwarten Herzogin Meghan und Prinz Harry Nachwuchs.

Viele, viele Wochen gab es bereits Gerüchte, ob Meghan unter weiten Outfits einen kleinen Babybauch versteckt. Doch bis zuletzt konnte man nichts genau erkennen und die gesamte Welt rätselte. Jetzt haben wir Gewissheit: Mit einem Instagram-Post machen es die Royals offiziell. Zu dem Bild des glücklichen Paares schreibt kensingtonroyal die Worte:

„Their Royal Highnesses The Duke and Duchess of Sussex are very pleased to announce that The Duchess of Sussex is expecting a baby in the Spring of 2019.
Their Royal Highnesses have appreciated all of the support they have received from people around the world since their wedding in May and are delighted to be able to share this happy news with the public.”

Auf Deutsch also:

„Der Herzog und die Herzogin von Sussex freuen sich verkünden zu dürfen, dass die Herzogin im Frühling 2019 ein Baby erwartet. Ihre royalen Hoheiten bedanken sich für die Unterstützung, die sie von Menschen auf der ganzen Welt seit ihrer Hochzeit im Mai bekommen haben und sind mehr als erfreut, diese wundervollen Neuigkeiten mit der Öffentlichkeit teilen zu dürfen.”

Die letzten Monate bis zur Bekanntgabe

Es gab viele Spekulationen über eine potenzielle Schwangerschaft seit der Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry im Mai 2018. Wir haben die letzten Monate noch einmal Revue passieren lassen.

Awww, wir sind gerade ganz aus dem Häuschen und wünschen Herzogin Meghan und Prinz Harry alles, alles Gute und eine möglichst entspannte Schwangerschaft. Willst du den beiden Glückwünsche zum royalen Nachwuchs dalassen? Dann mach das gerne in den Kommentaren hier unter dem Artikel oder auf Facebook!

Bildquelle:

Getty Images/Chris Jackson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?