Kate Middleton: Hat sie die Party ihrer Mutter versäumt?

Der Jahresurlaub auf Mustique mit der gesamten Familie sollte für Kate Middleton und Prinz William ein ganz besonderes Erlebnis werden. Die Geburtstagsparty von Kates Mutter Carole, die am 31. Januar 60 wurde, sollte eigentlich das große Highlight des Trips auf die Karibikinsel werden. Doch nun wurde bekannt: Kate Middleton und Prinz William sollen auf der Feier gar nicht anwesend gewesen sein…

Dass Kate Middleton zu ihrer Mutter Carole ein ganz besonderes Verhältnis pflegt, ist in Großbritannien ein offenes Geheimnis. Nicht umsonst setzte sich die 33-Jährige nach der Geburt ihres Sohnes George auf das Anwesen ihrer Eltern ab, um sich von ihrer Mutter in der ungewohnten Situation unter die Arme greifen zu lassen. Auch die wenigen Schnappschüsse, die die internationale Presse vom Mustique-Urlaub erreichten, schienen den großen Zusammenhalt der Familie Middleton zu unterstreichen. In lockerer Atmosphäre entspannten sich Kate Middleton und Prinz William im Kreise ihrer Lieben und ließen sich die karibische Sonne auf den Bauch scheinen.

Kate Middleton bei einem Termin in Stoke-on-Trent

Kate Middleton: Ließ sie die Party ihrer Mutter ausfallen?

Eine Information, die nun die Zeitung „Daily Mail“ ans Tageslicht brachte, scheint nun jedoch ein anderes Licht auf die Beziehung zwischen Carole und Kate Middleton zu werfen. Wie ein angeblicher Insider dem Boulevardblatt berichtete, soll die royale Schönheit die Geburtstagsparty ihrer Mutter gemeinsam mit Prinz William geschwänzt haben. Dabei hatte die Familie eigentlich eine schöne Strandparty organisiert, an der auch viele Inselbewohner und Zugereiste wie Mick Jagger teilgenommen haben sollen. „Die Party ging mit atemberaubenden Cocktails und Feuerwerk bis in die frühen Morgenstunden. Die meisten Einheimischen waren dort, aber ihnen wurde erzählt, dass William und Kate lieber unterhalb des Radars bleiben wollten. Die Gäste fragten jedoch nach ihnen“, berichtete der Informant über das rätselhafte Fernbleiben von Kate Middleton und Prinz William.

Kate Middleton: Ist sie ein Partymuffel?

Seit dem Erscheinen dieser Nachricht wird in britischen Medien wild darüber spekuliert, ob sich Kate Middleton und ihre Mutter Carole gestritten haben könnten. Wirkliche Belege für derartige Gerüchte gibt es allerdings nicht. Stattdessen soll das royale Traumpaar mit dem Geburtstagskind in der Luxusvilla angestoßen haben, in dem die Familie ihren Karibikurlaub verbracht hat, und nur die öffentliche Party versäumt haben. Dafür sollen Kate Middleton und Prinz William jedoch einen verständlichen Grund gehabt haben. „Kate wollte nicht, dass irgendjemand ein Foto von ihrem Babybauch schießt“, klärte die Quelle weiter auf.

Kate Middleton und Prinz William werden mit Mutter Carole sicherlich einen wundervollen Geburtstag verbracht haben – selbst wenn sie die große Party geschwänzt haben sollten. In unseren Augen ist es jedenfalls mehr als verständlich, dass die beiden angesichts der Schwangerschaft auch mal etwas Ruhe brauchen.

Bildquelle: © Getty Images / Richard Martin-Roberts


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?