Kate Middleton: Ihre Babypfunde purzelten von ganz alleine

Wie hat sie das nur gemacht? Wenige Wochen nachdem Kate Middleton Mutter wurde, überrascht die britische Herzogin schon wieder mit ihrer schlanken Silhouette. Wie ein Insider berichtet, sind die Pfunde ganz einfach von selbst gepurzelt.

Vor wenigen Tagen tauchten erste Bilder von Kate Middleton auf, die die frischgebackene Mama nur einen Monat nach der Geburt von Prinz George wieder super schlank zeigten. Wirklich angestrengt hat sich Kate Middleton für ihren beneidenswerten After-Baby-Body jedoch offenbar nicht.

Kate Middleton in einer grauen Robe

Kate Middleton ist vor wenigen Wochen Mutter geworden.

In einem gestreiften Pulli und einer hautengen Jeans wurde Kate Middleton nur fünf Wochen nachdem Söhnchen Prinz George das Licht der Welt erblickte, mit Top-Figur im Supermarkt abgelichtet und alle Welt fragt sich seither: Wie hat Kate Middleton das nur gemacht?

Kate Middleton hält keine Diät

Ein Insider will wissen, dass sich die schöne Herzogin für ihren After-Baby-Body nicht stundenlang im Fitnessstudio quälen musste. Sie habe „kaum etwas getan, um das Gewicht zu verlieren“, behauptet ein Nahestehender von Kate Middleton gegenüber „Us Weekly“ und zeigt sich begeistert von der Figur der zukünftigen Königin: „Sie sieht unglaublich aus.“ Unter Abnehm-Druck scheint sich die Gattin von Prinz William allerdings nicht gesetzt zu haben. „Kate stillt immer noch und das bisschen Gewicht, das sie zugenommen hat, während sie schwanger war, ist einfach geschmolzen. […] Sie macht keine Diät. Nach der Geburt hat sie aber wieder mit Yoga weitergemacht“, plaudert der royale Insider weiterhin aus.

Kate Middleton hat wohl einfach die perfekten Gene! Mit ihrem super schlanken After-Baby-Body nur fünf Wochen nach der Geburt kann die schöne Brünette locker mit den Victoria‘s Secret-Engeln Alessandra Ambrosio und Adriana Lima mithalten.

Bildquelle: Geoff Pugh – WPA Pool/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?