Kate Middleton: Prominente Krabbelgruppe mit Victoria Beckham

Schon vor der Geburt stand Victoria Beckham Kate Middleton mit Erziehungstipps zur Seite. Jetzt planen die beiden Mütter eine prominente Krabbelgruppe.

Es ist offenbar nie zu früh, um die ersten Kontakte in der Promiwelt zu knüpfen. Das hat sich auch die frisch gebackene Mama Kate Middleton gedacht und ihre Beziehungen spielen lassen. Kaum ist der royale Nachwuchs George auf der Welt, hat er auch schon sein erstes Date.

Kate Middleton ist eng mit Victoria Beckham befreundet.

Kate Middleton und ihr Söhnchen Prinz George haben ein prominentes Date.

Kate Middleton hat sich offenbar eine Krabbelgruppe der besonderen Art für den kleinen Prinzen ausgedacht. Wie dailystar.co.uk berichtet, hat sich die 31-Jährige mit ihrem Söhnchen zum Spieldate verabredet – und zwar mit niemand geringerem als Victoria Beckham (39). Wenn man den Berichten glauben darf, werden George und Harper Seven, die zweijährige Tochter von David und Victoria Beckham also bald zarte Sandkastenbande knüpfen.

Kate Middleton und Victoria Beckham: Mutterfreuden verbinden

Schon während der Schwangerschaft hat Victoria Beckham Kate Middleton offenbar immer zur Seite gestanden, wie eine Quelle aus dem Umfeld der beiden Promidamen verrät: „Victoria und Kate sind schon lange wirklich gute Freunde und Victoria wollte ihr gerne eine helfende Hand sein. Sie weiß einfach alles rund um Kindererziehung vor den Medien und den Druck, dem die Familie ausgesetzt sein kann.” Den Rat einer erfahrenen Mama weiß Kate Middleton sicher zu schätzen, schließlich macht sie mit dem kleinen Prinz George gerade ihre ersten Schritte in Sachen Kindererziehung. Ein persönliches Treffen der beiden Promi-Mamas und ihrer Sprösslinge scheint nun unmittelbar bevorzustehen, denn Victoria Beckham soll gemeinsam mit der kleinen Harper Seven einen Besuch bei der royalen Familie angekündigt haben. Eine Audienz sollten die beiden sicher problemlos bekommen.

Wir dürfen also gespannt sein, ob Prinz George und Harper Seven Beckham bald ebenso gute Freude sind wir ihre berühmten Mamas. Und wer weiß – vielleicht bahnt sich da eine zarte Sandkastenliebe an.

Getty Images / Chris Jackson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Moni1961 am 04.08.2013 um 22:51 Uhr

    Warum nicht, ich finde es schön.

    Antworten
  • Nettesbambi am 03.08.2013 um 10:56 Uhr

    Warum denn nicht, er ist ja ein Royal!

    Antworten