Kate Middleton: So wird das Kinderzimmer aussehen

Klassisch, elegant, schlicht – so kennen und lieben wir den Stil von Kate Middleton. Wie es aussieht, wird das erste Baby der schönen Herzogin in einem eben solchen Umfeld aufwachsen.

Vermutlich weniger als vier Wochen bleiben Kate Middleton und Prinz William noch, um sich auf ihr erstes Baby vorzubereiten. Doch nicht nur die werdenden Eltern müssen sich darauf einstellen, bald nicht mehr alleine zu sein, auch ein Zimmer im Kensington Palast, in dem der royale Spross aufwachsen wird, muss hergerichtet werden. Zwar wird es hierfür unzählige Bedienstete geben, doch Kate Middleton übernimmt diesen Part wohl lieber selbst.

Kate Middleton richtet das Babyzimmer ein

Kate Middleton wählt eine klassische Babyzimmerausstattung

So berichtet „Good Morning America“, dass die schöne Herzogin Kate Middleton in den letzten Tagen viele noble Babyboutiquen besucht hat, um es dem Kleinen so schön wie möglich zu machen. Eines lässt sich dabei erkennen: Ihrem Stil bleibt die 31-jährige Kate Middleton dabei treu. Die Sachen, die sie für ihren Nachwuchs ausgesucht hat, sollen klassisch, schlicht und elegant sein: Neutrale, zeitlose Farbtöne, unter anderem braunes Fischgrätenmuster, habe Kate Middleton für die Einrichtung des Babyzimmers ausgewählt.

Kate Middleton haut das Geld nicht auf den Kopf

Oft war Kate Middleton in der letzten Zeit vorgeworfen worden, zu verschwenderisch mit dem royalen Haushalt – immerhin größtenteils Steuergelder der Briten – umzugehen und das Geld nur so auf den Kopf zu hauen, doch in Sachen Babyausstattung achtet sie durchaus aufs Geld. Wie „Eonline“ berichtet, habe Kate Middleton bisher ein süßes Babykörbchen der Marke Moses gekauft – Kostenpunkt rund 300 Euro. Beim Kinderwagen durfte es dann allerdings wohl etwas mehr Luxus sein: Ebenso wie Sienna Miller, Kate Hudson und viele andere Promi-Ladys setzt die Frau von Prinz William auf den Bugaboo-Cameleon. Das exklusive Sondermodell für die Royals ist dunkelblau mit schwarz-weißen Streifen. Ein Unisex-Modell, das nichts über das Geschlecht des Kindes von Kate Middleton und Prinz William verrät und ebenso modisch wie praktisch ist.

Es wird immer spannender! Jeden Tag könnte das Baby von Kate Middleton und Prinz William kommen. Bis dahin begnügen wir uns abwartend und Tee trinkend mit Spekulationen, wie denn das Kinderzimmer aussehen könnte.

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Erdbeerchen1207 am 27.06.2013 um 14:06 Uhr

    Ach, das Kinderzimmer wird bestimmt total gemütlich eingerichtet. Mit dem nötigen Kleingeld geht das ja ganz gut 😉 Kate Middleton hat eh nen guten Geschmack, da wird das mit den Möbeln auch gut klappen, da bin ich sicher!

    Antworten