Umstandsmode

Kate Middleton: Stilberatung durch Pippa Middleton

Kate Middleton: Stilberatung durch Pippa Middleton

Langsam wächst das Bäuchlein von Kate Middleton und damit auch das Problem, was sie anziehen soll. Doch die Frau von Prinz William kann auf kompetente Hilfe hoffen. Ihre Schwester Pippa Middleton wird sie nämlich in Stylingfragen beraten.

Inzwischen ist Kate Middleton schon über dreizehn Wochen schwanger. Der Bauch der Herzogin wächst und wächst und bringt damit auch eine neue Sorge für die immer stylische gekleidete Frau von Prinz William. Was soll sie anziehen?

Kate Middleton auf dem Weg zu einem Termin.
Kate Middleton zeigt sich als Sparfuchs

Denn sich in diesem Stadion der Schwangerschaft schon mit entsprechenden Klamotten einzudecken, scheint für Kate Middleton keine Überlegung wert zu sein. „Kate Middleton will kein Geld für neue Schwangerschaftsklamotten ausgeben, solange sie es nicht verhindern kann, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie genug geeignete Kleidung hat, wenn ihr Bauch immer größer wird“, erzählte ein Insider laut dem „Nowmagazine“.

Kate Middleton: Auf die Schwester ist Verlass

Zusammen mit ihrer Schwester Pippa Middleton geht Kate dieses Problem nun an. Denn dass sie sich in Stylingfragen auf ihre Schwester verlassen kann, ist wohl nicht nur für Kate Middleton ganz klar. Zusammen haben sie den Kleiderschrank von Kate Middleton gründlich nach passender Kleidung durchsucht, die den wachsenden Bauch der Herzogin nicht einengt und auch in den nächsten Monaten noch passen wird.

Wow, wir können es fast gar nicht verstehen. Wenn man sich eigentlich alles leisten kann und auch einen guten Grund hat, neue Klamotten shoppen zu gehen, dann aber trotzdem so bodenständig bleibt wie Kate Middleton, ist das doch einfach nur grandios.

Bildquelle: gettyimages / WPA Pool

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich