Kate Middleton sucht eine neue Nanny

Beinahe ein halbes Jahr ist es nun her, dass Kate Middleton im Londoner St. Mary’s Hospital ihren kleinen Prinz George auf die Welt brachte. Seitdem kümmert sich die 32-Jährige rührend um ihren Sohn, doch gerade die zahlreichen öffentlichen Termine, die Kate Middleton als Ehefrau von Prinz William wahrnehmen muss, machen den Alltag als junge Mutter nicht gerade leichter.

Besonders die Reise nach Australien und Neuseeland, die Kate Middleton an der Seite von Prinz William in wenigen Wochen absolvieren soll, stellt das royale Traumpaar vor große Probleme. Schließlich soll Prinz George seine Eltern zwar nach „Down Under“ begleiten, für eine ausreichende Betreuung ist allerdings nach Informationen der „Daily Mail“ noch nicht gesorgt. So soll das bereits 71-jährige Kindermädchen Jessie Webb, das Kate Middleton bislang bei ihren ersten Schritten als Mutter unterstützt hat, die Reise nicht antreten wollen. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie in ihrem Alter noch um die Welt reisen wollen wird“, vermutete ein Insider gegenüber dem britischen Boulevardblatt.

Kate Middleton bei einem öffentlichen Termin

Kate Middleton braucht ein weiteres Kindermädchen

Ohnehin mussten Kate Middleton und Prinz William die bereits pensionierte Dame an ihre alte Arbeitsstelle zurückrufen, als Prinz George zur Welt kam. „Sie mussten sie wirklich lange davon überzeugen, den Job überhaupt anzunehmen, aber sie liebt William und wollte ihm helfen“, verriet die Quelle der „Daily Mail“. Aus diesem Grund sollen Kate Middleton und Prinz William derzeit nach einer weiteren Nanny suchen.

Kate Middleton: Wem vertraut sie Prinz George an?

Das neue Kindermädchen, nach dem Kate Middleton und ihr Mann Prinz William derzeit suchen sollen, muss aber nicht unweigerlich als Ersatz für Jessie Webb fungieren. Nach Informationen des Insiders wäre auch eine Anstellung als Webbs Assistentin denkbar. Wer den verantwortungsvollen Posten an der Seite von Kate Middleton übernehmen könnte, wusste die „Daily Mail“ allerdings noch nicht zu berichten.

Das neue Kindermädchen von Prinz George zu werden, ist sicherlich für viele junge Britinnen ein Traum. Wer würde schließlich nicht gerne einmal Kate Middleton und Prinz William aus nächster Nähe kennenlernen und bei der Erziehung eines Thronfolgers helfen?

Bildquelle: © Getty Images / WPA Pool


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?