Kate Middleton verzichtet in Down Under nicht auf Luxus

Kate Middleton ist derzeit mit ihrem Mann Prinz William und dem gemeinsamen Söhnchen George auf Australien- und Neuseelandreise und möchte offenbar auch am Ende der Welt nicht auf standesgemäßen Luxus verzichten.

Als Herzogin von Cambridge ist Kate Middleton Luxus gewöhnt. Auch wenn die 32-Jährige hin und wieder auch bei großen Ketten wie Topshop und Co. einkauft, ist ihr ein gewisses Maß an Exklusivität offenbar wichtig. In Australien und Neuseeland möchte die kleine Royal Family es sich so richtig gut gehen lassen – und das kann sie offenbar auch!

Kate Middleton in Neuseeland

Kate Middleton reist fürstlich

Wie „ProSieben.de“ berichtet, nächtigen Kate Middleton, Prinz William und Prinz George in Neuseeland fürstlich. Im Hauptwohnsitz des Gouverneurs erwarten die Drei auf rund 4.180 Quadratmeter neben einem Festsaal, einem Wintergarten, mehreren Wohnzimmern, einer Küche und Büroräumen insgesamt acht Suiten, in die sie sich zurückziehen können. Sollte Kate Middleton und Prinz William nach etwas Wellness sein, könnten sie sich im hauseigenen Swimming-Pool vergnügen oder sich auf den Tennis- und Squashplätzen austoben.

Kate Middleton reist schwer behangen

Doch nicht nur in Sachen Unterkunft mag es Kate Middleton standesgemäß, zudem soll die Herzogin mit exklusiven Schmuckstücken nach Australien und Neuseeland gereist sein. Wie die „Daily Mail“ berichtet, habe sich Kate Middleton mit diversen Schmuckstücken des neuseeländischen Labels „Tory & Ko’s“ eingedeckt. Unter anderem habe die 32-Jährige eine Perlen-Diamanten-Kette für umgerechnet mehr als 1.000 Euro, passende Ohrringe für mehr als 2.000 Euro und Ohrringe in Schleifenform für 500 Euro im Gepäck. Insgesamt habe Kate Middleton für den Schmuck mehr als 5.000 Euro ausgegeben, berichtet das britische Blatt.

Als Herzogin braucht man offenbar auf nichts zu verzichten. Zwar wird es im britischen Volk sicherlich Kritik an den hohen Ausgaben von Kate Middleton geben, dennoch muss man ihr zugutehalten, dass sie sich für Schmuck eines neuseeländischen Labels entschieden hat. Damit zeigt die Frau von Prinz William dem Land gegenüber Respekt.

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • lovelyxx am 09.04.2014 um 20:56 Uhr

    die alte kann NICHT mit geld umgehen....

    Antworten