Prinz Charles sorgt sich um Prinz Harry

Prinz Charles und die britische Königsfamilie haben ein sorgenvolles Weihnachtsfest hinter sich. Während die restliche Familie sich friedlich unter dem Weihnachtsbaum versammeln konnte, feierte Prinz Harry das Fest in Afghanistan, wo er als Teil der britischen Armee stationiert ist. Dass er sich trotz der starken Sicherheitsvorkehrungen, durch die Prinz Harry geschützt wird, große Sorgen um seinen Sohn mache, gestand Prinz Charles nun erstmals in einem großen TV-Interview.

Zahlreiche Familien werden wohl mit Prinz Charles fühlen können. Denn auch über zehn Jahre nach dem Einmarsch in Afghanistan befinden sich noch Tausende ausländischer Soldaten im Land. So verzichtete auch Prinz Harry auf seinen Promibonus und verrichtete während der Weihnachtstage Dienst an der Front. Dabei hätte Prinz Charles seinen Sohn Prinz Harry gerne bei sich gehabt.

Prinz Charles bei einer Rede in London

Prinz Charles denkt jeden Abend an Prinz Harry

Dass er Prinz Harry vermisse und in großer Angst um seinen Sohn lebe, verriet Prinz Charles nun in einem seiner seltenen Fernsehinterviews mit dem Senden „ITV“. „Als Elternteil, Angehöriger oder Partner von jemandem, der im Einsatz so weit weg ist, unter so gefährlichen und herausfordernden Umständen sorgt man sich permanent. Jeden Abend, wenn ich zu Bett gehe, sorge ich mich“, gewährte Prinz Charles Einblick in seine Sorge um Prinz Harry.

Prinz Charles respektiert den Einsatz seines Sohnes Prinz Harry

Umso berechtigter erscheint die Angst von Prinz Charles, seit Ende des letzten Jahres Gerüchte im Umlauf sind, dass Prinz Harry sich auch nicht vor Kampfeinsätzen scheue und dabei bereits einen hochrangigen Taliban getötet habe. Gerade aus diesem Grund erfülle der Einsatz von Prinz Harry ihn mit Stolz, erklärte Prinz Charles weiter: „Aber er liebt seine Arbeit und ist wirklich großartig darin. Er hilft dabei, die Bösen in Schach zu halten und unsere Truppen zu beschützen.“

Wir können die Sorge von Prinz Charles mehr als verstehen und hoffen, dass Prinz Harry bald wohlbehalten aus Afghanistan zurückkehrt.

Bildquelle: © Getty Images / Chris Jackson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?