Prinz Harry verärgert Tierschützer

Die britischen Royals sind früher große Fans der Tierjagd gewesen. Diese wurde allerdings in Großbritannien im Sinne der Öffentlichkeit zum Großteil verboten. Seitdem engagieren sich Prinz Harry und seine Familie lieber für die Tiere, als sie zu erlegen. Jetzt laufen laut „ProSieben.de“ Tierschützer jedoch Sturm, weil sowohl Bilder von Prinz Harry als auch von seinem Bruder bei der Jagd aufgetaucht sind.

Eigentlich engagieren sich Prinz Harry und seine Familie gegen die Wilderei. Trotzdem sind die britischen Royals schon immer gerne auf die Jagd gegangen und sahen es als Hobby an, die Tiere mit Gewehren zu erlegen.

Prinz Harry bei der Arbeit

Prinz Harry wird kritisiert

Seit aber in Großbritannien die Jagd eingeschränkt und z.B. die Fuchsjagd seit 2005 ganz verboten wurde, orientierten sich Prinz Harry, sein Bruder William und sein Vater Charles um. Noch vor kurzem zeigte sich Prinz William auf einer Konferenz zum Schutz der Nashörner und auch Prinz Harry steht ihm in Sachen Tierschutz in nichts nach. Jetzt tauchte laut „ProSieben“ allerdings ein Foto auf, das den 29-jährigen Rotschopf bei der Wasserbüffel-Jagd zeigt.

Prinz Harry und sein Bruder können nicht von ihrem Hobby lassen

Prinz Harry sprach sich zwar noch kürzlich gegen die Wilderei aus, wird jetzt aber der Jagd bezichtigt. Allerdings ist das nun veröffentlichte Foto schon älter und stammt aus dem Jahr 2004. Es entstand bei einer Reise nach Argentinien und zeigt Prinz Harry mit einem Gewehr neben einem erlegten Wasserbüffel. Sein Einsatz für die Tierwelt wird allerdings trotzdem angezweifelt. Auch sein Bruder William machte keinen guten Eindruck als er laut „ProSieben“ im Februar in Spanien auf Wildschwein-Fang ging. Die Tiere stehen zwar nicht unter Schutz, aber das Tierschutz-Engagement von Prinz Harry und seinem Bruder wird jetzt natürlich angezweifelt.

Prinz Harry und sein Bruder sorgen mit ihrer Leidenschaft fürs Jagen für Unmut im britischen Volk. Es passt auch nicht wirklich zusammen, sich einerseits als Tierschützer auszugeben und andererseits die Wilderei aktic zu betreiben. Prinz Harry und Prinz William sollten sich wirklich gut überlegen, wie sie sich in der Öffentlichkeit präsentieren möchten.

Getty Images / Peter Macdiarmid


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?