Prinz William und Kate Middleton: Silvester im Zelt

Prinz William und Kate Middleton haben ihr erstes Silvester als Ehepaar nicht auf einem glamourösen Ball, sondern in einem Zelt im Garten der Middletons gefeiert.

Happy New Year: Prinz William und Kate Middleton

Wir wünschen Prinz William und Kate Middleton ein frohes neues Jahr!

Wie sieht eigentlich eine royale Silvestersause aus? Prinz William und Kate Middleton läuteten das neue Jahr ganz anders ein als erwartet. Wer glaubt, das britische Thronfolgerpaar hätte auf einem pompösen Ball, in einem Schloss oder zumindest in irgendeinem Luxushotel gefeiert, der liegt voll daneben. Auch die Gerüchte, dass Prinz William und Herzogin Catherine zusammen mit Prinz Charles und Camilla in Aberdeen feiern würden, erwiesen sich als falsch. Stattdessen zog es die beiden für die erste Silvesternacht als verheiratetes Paar in den Garten von Kates Elternhaus. Dort feierten sie herrlich bodenständig in einem Zelt.

Prinz William zu Gast bei seiner Schwägerin

Pippa Middleton, von Beruf Partyplanerin, spielte auf dem Anwesen ihrer Eltern die Gastgeberin und lud ihre Schwester samt Schwager Prinz William zur großen Silvesterparty in ein Tipi. Zugegeben, es war schon ein ziemlich großes Zelt, das Her Royal Hotness da organisiert hatte – und ganz billig war der Spaß auch nicht. Laut „People“ kostete die außergewöhnliche Partylocation um die 4000 Euro und bot Platz für über 100 Gäste – inklusive Tanzfläche und Sitzmöglichkeiten. Wie Anwesende der Zeitschrift berichteten, sollen Prinz William und Kate Middleton in bester Partylaune gewesen sein. „Sie haben gelacht und rumgealbert.“, heißt es.

Einer fehlte jedoch bei der großen Silvestersause in Berkshire. Prinz William musste auf seinen Bruder verzichten. Prinz Harry zog es vor, das neue Jahr in einem Skiressort in der Schweiz einzuläuten.

Bildquelle: bullspress

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?