Prinzessin Madeleine shoppt Babykleidung

Seit über einem Monat ist Prinzessin Madeleine von Schweden nun glückliche Mama der kleinen Leonore. Doch jede Mutter braucht auch einmal Zeit für sich. Ihre ersten Stunden alleine nutzte Prinzessin Madeleine wie eine waschechte Vollblut-Mama: Um ihre kleine Leonore neu einzukleiden.

Was macht Frau, um sich von den Strapazen der Geburt und der ersten Wochen als Mami zu erholen? Richtig, sie geht shoppen – für ihr Baby, versteht sich! Auch Prinzessin Madeleine, die seit einem Monat stolze Mama der kleinen Leonore ist, genoss nun laut „Bunte.de“ einen ungestörten Stadtbummel.

Prinzessin Madeleine im geschmackvollen Pelzbolero

Prinzessin Madeleine ist Mutter durch und durch

Naja, fast ungestört. Neugierige Paparazzi erwischten Prinzessin Madeleine in einem Geschäft in New York, wo sie sich sichtlich interessiert dem Babykleidungs-Sortiment widmete. Wie Mamas nun einmal sind, durchstöberte Prinzessin Madeleine ganz selbstlos ausschließlich pinke Strampler und kleine Schlabberlätzchen. Dennoch soll sie laut „Bunte.de“ das Geschäft letztlich mit leeren Händen verlassen haben.

Prinzessin Madeleine geht mit leeren Händen

Bestimmt hat Leonore, die kleine Tochter von Prinzessin Madeleine und ihrem Ehemann Chris O’Neill, schon genug Kleidung zu Hause. Schließlich wird so ein Neugeborenes immer reich beschenkt – erst recht, wenn es sich dabei um einen royalen Nachkömmling handelt. „Bunte.de“ spekuliert darüber, ob Prinzessin Madeleine es ihrer britischen Kollegin Kate Middleton nachtun möchte und lieber reduzierte Ware für ihr kleines Töchterchen einkauft? Die Strampler im besagten New Yorker Baby-Geschäft waren nämlich nicht ganz billig.

Eigentlich hätte Prinzessin Madeleine es gar nicht nötig, auf ihr Geld zu schauen. Schließlich haben Royals von Geburt an keine Geldsorgen – noch dazu ist die schöne Schwedin mit einem Banker verheiratet. Doch vielleicht möchte Prinzessin Madeleine – genau wie Kate Middleton – mit gutem Beispiel voran gehen. Schließlich wachsen Babys in dem jungen Alter sowieso viel zu schnell aus ihrer Kleidung heraus. Große Investitionen lohnen da schlichtweg nicht.

Bildquelle: gettyimages/Thos Robinson


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?