Queen Elizabeth: Muss sie wegen Kates Baby ihren Urlaub verschieben?

Im Vereinigten Königreich hören normalerweise alle auf Queen Elizabeth – lediglich die noch ungeborenen Untertanen scheinen auf die Wünsche der Königin noch keine Rücksicht zu nehmen. Auch das sehnsüchtig erwartete Baby ihres Enkels Prinz William bildet da keine Ausnahme und bereitet der 87-Jährigen nun Kopfzerbrechen. Schließlich möchte Queen Elizabeth eigentlich bald in den traditionellen Sommerurlaub aufbrechen. Verpasst sie etwa die Geburt ihres Urenkels?

Noch immer stehen die Journalisten relativ ratlos vor dem St. Mary´s Hospital in London und fragen sich, wann denn nun das Baby von Kate Middleton und Prinz William zur Welt kommt. Auf diese Frage hat scheinbar auch Queen Elizabeth keine Antwort, schließlich bringt die Verzögerung der Geburt auch die Königin in arge Bedrängnis. Immerhin möchte Queen Elizabeth schon bald in den Urlaub aufbrechen.

Queen Elizabeth bei einem öffentlichen Auftritt in London

Queen Elizabeth: Fährt sie trotz der anstehenden Geburt nach Schottland?

Am Mittwoch besuchte Queen Elizabeth den Nationalpark „Lake District“ und scherzte mit den anwesenden Reportern über ihre Terminnot. „Ich hätte sehr gerne, dass es kommt“, verriet die Monarchin. „Ich gehe bald in den Urlaub.“ Allerdings konnte auch Queen Elizabeth den Journalisten keine Hoffnung machen, dass die Wartezeit bald vorbei ist. Bislang gäbe es noch „kein Zeichen“, dass die Geburt unmittelbar bevorstünde.

Queen Elizabeth: Bleibt sie bis zur Geburt in London?

Traditional verbringt Queen Elizabeth die Sommermonate in ihrem schottischen Landsitz Balmoral, wo sie sich für ungefähr zwölf Wochen von den anstrengenden Regierungsgeschäften erholen kann. Mit einer Verschiebung der Reise würde die Königin mit einer großen Tradition brechen – für Queen Elizabeth ein eher ungewöhnlicher Vorgang. Der Anlass wäre für diesen Tabubruch allerdings angemessen: Immerhin kommt mit ihrem Urenkel wahrscheinlich ein zukünftiger König oder eine zukünftige Königin zur Welt.

Was gäbe es wichtigeres als die Geburt eines neuen Familienmitglieds, um seine Urlaubsreise zu verschieben? Ob Queen Elizabeth zu diesem Schritt bereit ist, um einen neuen Thronfolger begrüßen zu können?

Bildquelle: © Getty Images / WPA Pool

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?