Willem-Alexander musste sich seiner schwersten Herausforderung stellen

Erst vor wenigen Monaten wurde aus Prinz Willem-Alexander König Willem-Alexander – in einer rührenden und emotionalen Feier wurde er als neuer Herrscher der Niederlande inthronisiert. Jetzt musste sich Willem-Alexander einer besonders schweren Aufgabe, die sein Amt mit sich bringt, stellen: Gestern musste er seinem Volk verkünden, dass sein Bruder, Prinz Friso, verstorben ist.

1,5 Jahre lag Prinz Friso nach dem schweren Lawinenunglück im Februar 2012 im Wachkoma. Seine Familie und auch das niederländische Volk schien niemals die Hoffnung aufzugeben, dass der Bruder von Willem-Alexander vielleicht doch wieder aufwachen würde. Seit gestern ist es jedoch traurige Gewissheit: Prinz Friso verstarb an den Folgen eines Hirnschlags.

Willem-Alexander und seine Frau Maxima bei einem öffentlichen Auftritt

Willem-Alexander und seine Frau Maxima trauern um Prinz Friso

Das niederländische Volk erfuhr es durch eine öffentliche Mitteilung des Palastes, genauer gesagt von König Willem-Alexander. „Seine Majestät der König teilt mit großem Schmerz mit, dass seine königliche Hoheit Prinz Johan Friso Bernhard Christiaan David heute Morgen im Schloss Huis ten Bosch verstorben ist“, zitiert „gala.de“ aus dem Schreiben.

Willem-Alexander bedankt sich für den Einsatz der Mediziner

Außenstehende können nur erahnen, wie schlimm es sein muss, im Moment tiefer Trauer eine solche Mitteilung an das eigenen Volk zu verfassen. Doch Willem-Alexander beließ es nicht nur bei der schlichten Nachricht, er nutzte die Gelegenheit, sich im Namen seiner Familie für den Einsatz der Mediziner und Pfleger, die sich aufopferungsvoll um Prinz Friso gekümmert haben, zu bedanken, wie „gala.de“ berichtet. Erst im Juli wurde Prinz Friso von einer Londoner Spezialklinik in den Palast in Den Haag verlegt und dort weiter versorgt. Nun müssen sich sein Bruder Willem-Alexander, seine Frau Mabel, seine Töchter Luana und Zaria, seine Mutter Beatrix und das niederländische Volk von ihrem geliebten Friso verabschieden.

Wir hoffen dass Willem-Alexander, Mabel und Beatrix sich nach dem traurigen Tod von Prinz Friso gegenseitig Rückhalt geben können, um diese schweren Stunden der Trauer gemeinsam mit den Töchtern und der restlichen Königsfamilie zu überstehen. Mit Willem-Alexander scheinen die Royals jedenfalls auch in schweren Zeiten ein starkes Familienoberhaupt zu haben.

Bildquelle: gettyimages / Michel Porro


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • iloveshopping am 13.08.2013 um 16:06 Uhr

    der Tod von Prinz Friso ist echt traurig. Willem-Alexander und die ganze Familie tut mir total leid!

    Antworten