BOCHUM, GERMANY - DECEMBER 03: Lena Meyer-Landrut attends the 1Live Krone 2015 at Jahrhunderthalle on December 3, 2015 in Bochum, Germany. (Photo by Florian Ebener/Getty Images)
Thorsten Treder am 04.12.2015

Bereits zum 16. Mal durften die Hörer des Radiosenders 1Live in den letzten Wochen über die besten Musikacts aus dem deutschsprachigen Raum abstimmen. Am gestrigen Donnerstagabend wurde in der Bochumer Jahrhunderthalle dann endlich enthüllt, welche Künstler sich in diesem Jahr über einen der wichtigsten Radiopreise des Landes freuen durften. Dabei machten vor allem einige alte Bekannte das Rennen um die 1Live Krone unter sich aus…

Lena Meyer-Landrut bei der 1Live Krone 2015

Lena Meyer-Landrut erhielt ihre dritte 1Live Krone

Gestern war es endlich wieder so weit: Der NRW-Sender 1Live hatte gerufen – und die gesamte deutschsprachige Musikszene kam, um der Verleihung der 1Live Krone 2015 entgegenzubibbern. Dabei kannten einige der diesjährigen Gewinner das Gefühl, eine der begehrten Trophäen entgegennehmen zu dürfen, bereits schon vor dem gestrigen Abend. So wie Lena Meyer-Landrut, die von den Hörern zur „Besten Künstlerin“ gewählt wurde und daher bereits ihre insgesamt dritte 1Live Krone überreicht bekam. Die Freude war dennoch groß: Sichtlich berührt stürmte die Hannoveranerin die Bühne und erklärte während ihrer Rede, wie dankbar sie sei, dass sie „diesen Beruf noch immer machen darf“.

Deutlich überraschter war da schon ihr männliches Pendant Marteria, der sich als „Bester Künstler“ bereits seine zweite 1Live Krone in Folge abholen durfte – im vergangenen Jahr hatten die Hörer den Rostocker noch in der Kategorie „Bester Live-Act“ ausgezeichnet. Dieser begehrte Preis ging in diesem Jahr allerdings an waschechte Neulinge auf der Siegerliste der 1Live Krone: Die Berliner Hip-Hop-Formation K.I.Z hat das Publikum in diesem Jahr augenscheinlich am meisten überzeugt, sodass sie sich sogar gegen die Live-Show-Spezialisten von Deichkind durchsetzen konnten. Das überraschte die Vier scheinbar so sehr, dass sie noch nicht einmal ihr Bier abstellen konnten, bevor sie sich ihre Trophäe auf der Bühne abholten.

1Live Krone: Fettes Brot erhält Sonderpreis

Fettes Brot bei der 1Live Krone

Fettes Brot holt den Sonderpreis

Über zwei Preise durfte die Hörerschaft von 1Live allerdings nicht abstimmen. Während sich Carolin Kebekus über eine 1Live Krone für die „Beste Comedy“ freuen durfte, vergab die Redaktion zudem einen Sonderpreis an die Hip-Hop-Legenden von Fettes Brot. Man habe sich in der 20-jährigen Geschichte des Senders immer auf das Hitpotential der Band verlassen können, erklärte Musikchef Andreas Löffler die Entscheidung: „Sie liefern ab. Fettes Brot machen fette Musik.“ Doch auch die Rapper, die die 1Live Krone ergriffen entgegennahmen, zeigten sich von der Zusammenarbeit mit der WDR-Jugendwelle überzeugt: „Ihr habt nicht nur guten Geschmack, ihr traut euch auch nicht nur Hits einfach zu spielen, sondern Hits zu machen“, lobte Dokter Renz die Arbeit des Senders.

Die Favoriten haben sich bei der 1Live Krone weitestgehend durchgesetzt, doch von Routine war bei den Preisträgern absolut nichts zu spüren. Die Show hat in jedem Fall Spaß gemacht…

Hier sämtliche Gewinner der 1 Live Krone:

Bester Künstler: Marteria
Beste Künstlerin: Lena Meyer-Landrut
Beste Band: Kraftklub
Bester Live-Act: K.I.Z
Bester Hip-Hop-Act: Alligatoah
Beste Single: Sido & Andreas Bourani – Astronaut
Bestes Album: Cro – MTV Unplugged
Bestes Video: Julien Bam – Most Epic Dance-Moves
Beste Comedy: Carolin Kebekus
Sonderpreis: Fettes Brot

Bildquelle: Getty Images/Florian Ebener

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?