Domenico und Jessica führen ein sehr offenes und ehrliches Gespräch miteinander.



Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:"Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html
Diana Heuschkelam 28.06.2017

Nachdem in der letzten Folge Feuerwehrmann Jens, Beton-Boy Martin und „Magst du Kinder? Ich hab‘ nämlich schon drei“-Michael den Heimweg antreten mussten, sind nun noch 14 liebestolle Lüstlinge übrig, die um das Herz von Bachelorette Jessica Paszka buhlen. Wer muss diesmal ohne Rose den Heimweg antreten?

Wie schon in den letzten beiden Folgen erfüllten die Herren auch in Folge 3 unsere Erwartungen: Ein buntes Bouquet beeindruckend schleimiger Annäherungsversuche, ambitionierte Hahnenkämpfe um eine Frau, mit der einige der Kandidaten noch keine drei Worte gewechselt haben und natürlich gansch viel Romandik (wie Johannes sagen würde).

Weil’s so schön war und ganz nach dem Motto „geteiltes Leid ist halbes Leid“, wollen wir die folgenden WTF-Aktionen, die uns die Fremdschamesröte ins Gesicht trieben, nun noch einmal Revue passieren lassen:

#1 Eier zum Frühstück

Das fängt ja schon gut an. Erster Moment der Folge: Schornsteinfeger Alex steht auf und krault sich, nur in Boxershorts und T-Shirt gekleidet, vor laufender Kamera genüsslich die Eier. Na Mahlzeit!

#2 Wink mit dem Zaunpfahl

„Wisst ihr, was mir bei Männern nicht gefällt?“, fragt Jessi die Jungs und liefert die Antwort gleich mit: „Ich mag’s nicht, wenn ein Mann überstylt ist“, sagt sie, während sie vor den in Flamenko-Dress gekleideten Gelfrisuren steht. „Nichts gegen euch, Jungs.“ Bravo! So geht subtile Kritik.

#3 Awkward-Fest 2017

Olé! Jessica, Michi, Sebastian, René, Andre und Lukasz bei der Flamenco-Tanzstunde.

Beim Flamenkotanzen wird es dann sehr unangenehm. Für die Zuschauer genauso wie für die Herren. Während der Tanzstunde geben die Jungs zwar ihr Bestes, sich wenigstens halbrhythmisch zur Musik zu bewegen, ihre belämmerten Blicke und verkrampften Körper lassen aber nichts Gutes für weitere Situationen ahnen, in denen Rhythmusgefühl angebracht sein könnte. Zwinker, zwinker, hust, hust…

#3 Die Erleuchtung

Blitzmerker Manuel fällt auf, dass diese Gruppenbuhlerei um eine Frau, die man kaum kennt, vielleicht doch etwas ungewöhnlich ist: „Ich hab noch nie im Leben für eine Frau so viel Aufwand betrieben“, vertraut er sich seinen Hauskollegen und den Kameras an. Ob er wohl das Handtuch schmeißt? Schließlich hat die Vorschau schon darauf hingedeutet, dass zwei der Kandidaten sich freiwillig auf den Weg nach Hause machen werden.

#4 Domenico, Freund der Fettnäpfchen

Domenico ist ein Freund der ehrlichen Gespräche. Jessica findet’s ok.

Domenico schüttelt derweil beim Vier-Augen-Gespräch mit der RTL- Junggesellin kräftig am Ohrfeigenbaum: Die Situation komme ihm so vor, erklärt er, als „wenn 5 Jungs wie in einer Arena sind, dass sie für ein Stück Fleisch so kämpfen.“ „Bin ich denn ein Stück Fleisch?“ kommt die Rückfrage von Jessi. Ja, schon, findet Domenico. Jessicas angewiderten Blick ignoriert er jedoch gekonnt und macht einfach weiter. „Suchst du dir nur ein Vorzeigeobjekt, einen Schönling, mit dem du nur durch die Medien gehst?“, fragt er und findet sich dabei sichtlich tiefgründig. Zu seinem Glück deutet Jessica die Situation gar nicht mal so negativ: „Ich glaube, der hat in einer Beziehung schon die Hosen an,“ ist ihre Einschätzung. Lässt die Frau sich eigentlich alles gefallen?

#5 Widerliches Prollo-Gehabe

In der Jungs-Villa steht unterdessen eine Märchenstunde von und für Erwachsene auf dem Programm. Animateur Basti erzählt stolz von seinem „verrückten Sex“ mit seinen (und das muss er besonders betonen) VIELEN Liebschaften. Glückwunsch, Basti – du bisset! Model Michi ergötzt die Zuschauer und seine Haus-Kumpanen mit seiner triumphalsten Bettgeschichte. Er habe nämlich die Freundin von Fußballspieler Mario Balotelli verführt: „Dann hat die mir gesagt, wo die herkommt,“ kichert er. „Die war Spartanerin. Und ich nehme die so von hinten und schreie voll ‚Spaaartaaaa‘“. Aha. „Dann hat die mir voll eine geklatscht.“ Hm. Is klar.

#6 Untervögelt?

Während die Bachelorette auf dem Einzeldate mit Johannes über den Golfplatz flaniert, schleust sie ihren Maulwurf in das Haus der Männer. Freundin Nina soll im weitausgeschnittenen Tank Top und getarnt als Gärtnerin im Villagarten herumbuddeln und die Jungs dabei auf die Probe stellen. Diese beißen auch gleich an. Beim Anblick der einzigen anderen Frau, die er neben Jessica in den letzten Tagen zu Gesicht bekommen hat, rutscht es Andre voller Begeisterung heraus: „Schon lange keine Melonen mehr gesehen!“ Und auch Alex kommt aus dem Gaffen nicht mehr heraus. Andere Herren mutmaßen, bei der gutaussehenden Frau mit dem grünen Daumen müsse es sich um eine Pornodarstellerin handeln. Bevor die Meute jedoch völlig aus dem Häuschen geraten kann, grätscht Domenico pflichtbewusst dazwischen und erinnert die Männer an ihre Mission. „Mach deine Arbeit“, rät er der falschen Gärtnerin charmant.

#7 Johannes geilt sich beim Golf auf und staubt den ersten Kuss ab

Johannes auf Tuchfühlung beim Golf

Apropos untervögelt: Johannes, 29, findet beim Einzeldate mit Jessica auf dem Golfplatz einfach alles aufregend. „Golfen find ich schon sexy,“ erklärt er. Und so nutzt er das sexy Ballspiel auch, um die Brünette bei jeder Gelegenheit zu begrabbeln. „Wo der Ball hinflog, war mir eigentlich egal. Mir war nur wichtig, dass wir miteinander Spaß haben.“ Zu seinem Glück ist Jessica leicht zufriedenzustellen: „Es war ein schöner Tag“, ist ihr Resümee. Beim anschließenden Kuschel-Gespräch auf der Couch findet die C-Promi-Dame zwar, dass Johannes nicht tiefgründig auf ihre Fragen eingeht, aber „fürs Erste hat es mir gereicht.“ Vielleicht schien es Jessica auch gerade deswegen so erstrebenswert, den 29-Jährigen mit einem Kuss zum Schweigen zu bringen. Denn als dieser kurz darauf wieder zu einem ohne Zweifel schmalzigen Redeschwall ansetzen will, hält sie ihm einfach den Mund zu. Besser is das, Jessica!

#8 Plötzlich haben sie alle Anstand

Dann der große Eklat: Verräter Johannes lässt trotz des Versprechens an Jessica, ihren intimen Moment für sich zu behalten, die Knutsch-Bombe vor den Jungs platzen. Von dem Gegröle über Gärtnerinnen-Melonen und spartanischen Sex ist plötzlich nichts mehr zu hören. „Beim ersten Date küssen – sowas gehört sich nicht“, finden die meisten Jungs jetzt nämlich. Man solle sich doch mal vorstellen, die würde mit jedem gleich knutschen! Ach Jungs, solange sie dabei nicht „Sparta“ schreit, ist doch alles in Butter. Der Einzige, der cool bleibt, ist Michi. „Dann gucken wir halt mal, wer besser küssen kann“, findet er.

#9 Johannes ist unten durch

Johannes will Jessica was sagen…

Johannes plagt das schlechte Gewissen. Er beichtet Jessica, dass er den Jung von ihrem Kuss erzählt hat. Jessica findet es unterirdisch. Wenn Blicke töten könnten… Ob Johannes sich damit ins Aus geschickt hat?

#10 Reise nach Rom

Niklas hält auch in dieser Folge wie erwartet eine dramatische Rede über seine großen Gefühle für die ihm unbekannte Dame und schenkt ihr, wie man das so macht, wenn man sich nicht kennt, eine Reise nach Rom. „Die ist zeitlich unbegrenzt,“ erklärt er. Mal gucken, ob er das noch genauso sieht, wenn er keine Rose bekommt.

#11 Doppelte Abfuhr für die Bachelorette

Wie erwartet wirft Arzt Manuel tatsächlich das Handtuch: „Ich denke, dass es von mir aus nicht richtig wäre,“ erklärt er Jessica, die sich sichtlich überrumpelt fühlt, aber die Kontenance bewahrt. „Dieses Dasitzen und auf dich Warten, das macht mich mürbe.“ Direkt danach haut René noch einen drauf: „Liegt nicht an dir, du bist ein toller Mensch, aber ich stehe einfach auf einen anderen Typ Frau.“ Autsch. Damit muss Jessi also zwei potentielle Mr. Bachelorettes gehen lassen. Man könnte nun annehmen, dass diese Situation die männliche Konkurrenz erfreut. Dem ist nicht so. Stattdessen meckern sich die Jungs vor der Kamera aus. Disney-Fan Sebastian findet: „Der tut jetzt so wie der Ober-Samariter, dabei ist er ne kleine F*tze.“ Hossa!

#12 Ausgekügeltes Auswahlsystem

Dann das Finale. Die ersten Rosen gehen an David, Domenico und Marko. Mystery-Mann Arnold bekommt eine weitere Rose. Aber der hat doch niemals auch nur ein Wort gesagt!? Naja, wenn Jessica Glück hat, besitzt er neben seinem Model-Aussehen vielleicht auch noch den “Charakter einer Dicken”, wie Marko in Folge 1 so brechreizwürdig anmerkte. Aber auch die weiteren Auswahlkriterien der Bachelorette machen uns stutzig: Andre kriegt die nächste Rose, weil er immer tanzt. Michi kriegt ein Blümchen, unter der Bedingung, dass er sich von der Bachelorette umstylen lässt, denn „zu viel ist auch nicht gut,“ findet sie. Auch der angebliche „Sonnenschein“ Basti ist weiter. „Bei uns im Haus ist er eher der Trauerkloß“, meint Sebastian und Basti scheint ihm sogar beizupflichten: „Mir war auch nicht klar, dass ich sie immer anlächle.“ Spiel einfach mit, Basti. Dann kommt ein Röschen für Sebastian, der soll ja schließlich noch Gelegenheit bekommen, seinen Bart abzusäbeln (Tu’s nicht, Sebastian!). Drama-Queen Niklas ist auch weiter, weil Jessica sich bei ihm sicher fühlt und es mit ihm manchmal so „unreal“ ist. Tratschtante Johannes kommt trotz des Verrats weiter. Hm. You do you, Jessi…

Nicht so WTF: Für Melonen-Gaffer Alex gibt es keine Rose, „weil da einfach kein Gefühl zwischen uns war,“ erklärt die Bachelorette. Und weil er ein Proll ist, Jessi. Wir sprechen es für dich aus. Hätte Alex nur mal nicht auf seine Schwester gehört, die ihm in der ersten Folge riet: „Du musst schon ein bisschen ein Arschloch sein!“ Musst du nicht, Alex, wirklich nicht. Merkste selbst, oder?!

Was hältst du von Jessicas Rosen-Entscheidung? Hat sie den Richtigen rausgewählt? Sag es uns in den Kommentaren unter dem Artikel oder auf Facebook.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ im Special bei RTL.de.

Bildquelle: MG RTL D


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?