Bauer sucht Frau: Josef und Narumols Flitterwochen in Thailand

Sie sind wohl das bekannteste Paar bei „Bauer sucht Frau“: Milchbauer Josef und seine Narumol. Nach der Hochzeit im Sommer folgte eine Hochzeitsreise nach Thailand, die heute auf RTL zu sehen ist.

Josef und Narumol: Paar aus Bauer sucht Frau

Josef und Narumol verbrachten ihre Flitterwochen in Thailand

Was für ein Glück, dass Milchbauer Josef in der fünften Staffel der Kult-Serie „Bauer sucht Frau“, die Thailänderin Narumol auf seinen Hof einlud. Denn wie sich schon nach kurzer Zeit herausstellte, war es für beide die große Liebe. Bereits im Sommer dieses Jahres gab sich das Paar in Oberbayern das Ja-Wort und vor kurzem wurde bekannt, dass Narumol ein Kind von ihrem Josef erwartet. Für den 49-Jährigen wird es das erste Kind, Narumol hingegen hat bereits zwei Kinder aus einer früheren Ehe. Narumols 11 Jahre alte Tochter Jenny, lernte Josef bereits in Deutschland kennen und mittlerweile wurde er auch ihrem erwachsenen Sohn Phalkon vorgestellt. Der 26-Jährige lebt und arbeitet in Bangkok und auch er hatte bereits die Möglichkeit, den neuen Mann an der Seite seiner Mutter kennenzulernen.
Josef und Narumol: Reality-Stars

Ganz neue Erfahrungen für den Bayern Josef:
Ein Ritt auf einem Elefanten

Die Flitterwochen verbrachte das Paar nämlich in Thailand. Dort zeigte Narumol ihrem Josef ihre Heimat und versuchte, ihm die thailändischen Sitten und Gebräuche näher zu bringen. Begleitet wurde das Paar nicht nur von Jenny, sondern auch von einem Kamerateam, das die schönsten Momente – vom gemeinsamen Beten im Tempel, bis hin zum Ritt auf einem Elefanten – auch für die Zuschauer von „Bauer sucht Frau“ festhielt.

Wie Josef seinen ersten Flug überstand und was die beiden sonst noch in Thailand erlebten, zeigt RTL heute Abend um 20:15 Uhr, in einer Sonderfolge von „Bauer sucht Frau“.

Bildquelle: RTL Stefan Gregorowius


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?