Bauer sucht Frau: Markus bekommt eine zweite Chance

Während für Hühnerwirt Ralf die traditionelle Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ bereits zu Ende geht, musste der Bayer Markus seine Auserwählte Christina in der letzten Episode eher unfreiwillig ziehen lassen. Die aus ihrer Sicht mangelnde Sauberkeit hatte die Kandidatin frühzeitig in die Flucht geschlagen. Doch glücklicherweise ist dieser Rückschlag für den enttäuschten Markus nicht das Ende bei „Bauer sucht Frau“…

Bauer sucht Frau: Markus bekommt eine zweite Chance

Bauer sucht Frau: Markus gibt sich Mühe

Dass es bei „Bauer sucht Frau“ nicht immer sofort mit der großen Liebe klappt, musste Landwirt Markus zuletzt erfahren. Bereits nach einer Nacht verließ seine Christina den Hof wieder. Doch davon will sich der 22-Jährige nicht entmutigen lassen und weiter sein Glück bei „Bauer sucht Frau“ versuchen. „Christina ist frühzeitig abgereist und das hat mir sehr weh getan. Ich will nicht aufgeben, Briefe nochmal durchlesen und schauen, ob da eine dabei ist, die mich anspricht“, zeigt sich Markus im Interview mit RTL motiviert.

Gesagt – getan! Gemeinsam mit seinem Vater schaut Markus die Liebespost, die dank „Bauer sucht Frau“ bei ihm eingegangen ist, noch einmal durch und entscheidet sich schlussendlich für die junge Mutter Nicole. Um bei der 25-Jährigen, die ihren Sohn und ihre Mutter gleich mit auf den Hof brachte, einen besseren Eindruck zu machen als bei Christina, legt sich Markus sogleich kräftig ins Zeug. Voller Tatendrang bringt der Landwirt das zuvor ein wenig schmuddelige Bad auf Vordermann und bezieht sogar das Bett seines Gastes neu. Angesichts dieses Einsatzes hatte Nicole nur lobende Worte übrig. „Das Haus sieht schön aus. Das hat mich sehr gefreut, dass Markus extra für mich geputzt hat, damit ich mich wohlfühlen kann“, erklärte die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin.

Bauer sucht Frau: Ralf und Ursula wollen sich wieder sehen

Bauer sucht Frau: Ralf mit seiner Ursula

Bauer sucht Frau: Ralf & Ursula sind glücklich

Einen guten Eindruck hat auch Hühnerwirt Ralf bei seiner Ursula hinterlassen. Nach einer viel zu kurzen Hofwoche bei „Bauer sucht Frau“ entspannen sich die beiden Turteltauben bei einem spritzigen Glas Sprudelwasser am Fluss und gestehen sich gegenseitig ihre Liebe. „Ich hab dich ja auch ganz gerne. Deine Augen, die so schön strahlen, wie die Sterne. Quasi alles – von Kopf bis Fuß. Du bist in meinem Herzen. Ich bleib` nur bei Dir, bei keiner anderen“, verspricht der 38-Jährige seiner Ursula kurz vor dem Abschied. Und auch für die 42-Jährige ist klar: „Bauer sucht Frau“ war noch lange nicht das Ende ihrer Beziehung…

Nun scheint auch Markus bei „Bauer sucht Frau“ auf dem richtigen Weg zu sein. Scheinbar hat der sympathische Bayer aus seinen ersten Fehlern gelernt und unternimmt nun alles, um bei Nicole alles besser zu machen. Bisher hat er damit Erfolg…

Bildquelle: © RTL

Alle Infos zu `Bauer sucht Frau` im Special bei RTL.de.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?