Big Bang Theory: Johnny Galecki half Sara Gilbert bei ihrem Coming-Out

Ob in der derzeitigen Erfolgsserie „Big Bang Theory“ oder in der 90er-Kultsitcom „Roseanne“: In ihren Rollen landeten Sara Gilbert und Johnny Galecki stets gemeinsam in der Kiste. Dazu wäre es auch im realen Leben beinahe gekommen. Doch anstatt noch heute ein glückliches Paar zu sein, bestärkte Johnny Galecki, der bei „Big Bang Theory“ als Leonard Erfolge feiert, Sara Gilbert in ihrer lesbischen Identität…

Ob „Big Bang Theory“-Star Johnny Galecki sich von seiner Serienkollegin Sara Gilbert wohl eine solche Aussage gewünscht hätte? Wie die 38-Jährige nun in einem Fernsehinterview mit „The Talk“ zugab, bestärkten sie gerade die Dates mit Johnny Galecki in ihrer lesbischen Orientierung. Dabei hatte Sara Gilbert, die in „Big Bang Theory“ in unregelmäßigen Abständen als Leslie Winkle zu sehen ist, zunächst gefallen an ihm gefunden. „Johnny spielte in `Roseanne` meinen Freund und Ehemann. Auch privat trafen wir uns damals einige Male. Ich fand ihn supersüß und war total in ihn verknallt“, erklärte der TV-Star.

Big Bang Theory: Darsteller Sara Gilbert und Johnny Galecki

Big Bang Theory: Sara Gilbert und Johnny Galecki sind echte Freunde

Doch anstatt in eine große Liebe zu führen, fühlte sich die Zweisamkeit mit ihrem jetzigen „Big Bang Theory“-Co-Star falsch an. „Dann waren wir zusammen und er kam vorbei und, na ja, wir machten rum. Aber dann wurde ich anschließend depressiv“, verriet Sara Gilbert weiter. Der Grund: Ihre homosexuelle Neigung, die sie unterschwellig schon länger verspürt hatte, wurde durch die Beziehung zu einem Mann bestätigt. Irgendwann beichtete die Schauspielerin, die seit der ersten Staffel in der Serie „Big Bang Theory“ zu sehen ist, Johnny Galecki ihre Gefühle.

Big Bang Theory: Johnny Galecki erweist sich als echter Freund

Anstatt sich in seiner männlichen Ehre gekränkt zu füllen, zeigte Johnny Galecki, der mit „Big Bang Theory“ endgültig in die A-Riege der amerikanischen Serienstars aufstieg, echte Freundschaft. Über mehrere Jahre behielt er die sexuelle Neigung von Sara Gilbert für sich. Die Sorgen um ihre Karriere wurden durch diese vorbildliche Unterstützung allerdings nicht kleiner. „Ich hatte solche Angst. Was würde passieren, wenn es jemand erfahren würde? Könnte das das Ende meiner Karriere sein?“, gab Sara Gilbert einen Einblick in ihre damalige Gefühlswelt. Glücklicherweise erwiesen sich die Ängste als unbegründet: Privat hat die 38-Jährige mit ihrer Schauspielkollegin Linda Perry ihr großes Glück gefunden und auch beruflich startet sie mit „Big Bang Theory“ weiter durch.

Johnny Galecki scheint nicht nur in der Erfolgsserie „Big Bang Theory“ ein echter Frauenversteher zu sein. Anstatt aus falschem Stolz Sara Gilberts Karriere zu zerstören, zeigt er sich als wahrer Freund. Vorbildlich!

Bildquelle: © Getty Images / Frederick M. Brown


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Pequina am 13.09.2013 um 16:19 Uhr

    Johnny Galecki finde ich bei "Big Bang Theory" auch am sympathischsten. Die Nachricht wundert mich also gar nicht... 🙂

    Antworten