Circus HalliGalli: Joko und Klaas starten mit Traumquoten

Bevor die erste Sendung von „Circus HalliGalli“ bei Prosieben lief, waren Joko und Klaas nervös, ob die Show an die Erfolge ihrer bisherigen Sendungen anknüpfen kann. Auch ob sie es schaffen würden, ihre Fans von „neoParadise“ mit zu Prosieben zu nehmen, war unklar. Doch die erste Ausgabe von „Circus HalliGalli“ fegte alle Zweifel vom Tisch und überzeugte mit einer traumhaften Quote für Joko und Klaas.

Am Montag lief die erste Ausgabe von „Circus HalliGalli“, der Sendung, die Joko und Klass exklusiv an Prosieben bindet. Viele Fans des Vorgängers „neoParadise“, der bei ZDFneo lief, konnten die Entscheidung der Moderatoren, in Zukunft nur noch bei und mit Prosieben zu arbeiten, nicht nachvollziehen. Dementsprechend groß war die Nervosität bei den Moderatoren, ob „Circus HalliGalli“ den Erfolg ihrer bisherigen Sendung weiterführen könnte. Doch wie sich jetzt herausstellt, waren alle Bedenken völlig umsonst.

Joko und Klaas in der Manege von Circus HalliGalli

Joko und Klaas sind mit Circus HalliGalli erfolgreich

1,66 Millionen Zuschauer wollten die Premiere von „Circus HalliGalli“ sehen. Damit erreichte die Sendung einen Marktanteil von 16,9 Prozent bei den 14 bis 49-Jährigen. „Circus HalliGalli“ kann damit locker mit seinen Vorgängern mithalten und beschert Joko und Klaas einen perfekten Wiedereinstieg bei Prosieben.

„Circus HalliGalli“: Joko und Klaas bleiben sich selbst treu

Die Zuschauer erwartete bei „Circus HalliGalli“ genau das, was man sich von Joko und Klaas erhofft: Selbstironisch nehmen sie die Medienlandschaft auf die Schippe und sind sich dabei nicht zu schade, sich auch mal selbst zum Affen zu machen. Ihre Gäste sorgten für musikalische Highlights. Sido performte „Bilder im Kopf“ und der Rapper Cro sprang immer mal wieder aus einem Schrank, um Auszüge aus seinen Hits zum Besten zu geben. Auf dem Sessel zwischen Joko und Klaas nahm Helge Schneider Platz, der gewohnt ironisch auf die Fragen der beiden Entertainer antwortete. Oliver Pocher hatte ebenfalls einen kleinen, aber großartigen Auftritt bei „Circus HalliGalli“. Er stand einfach nur vor der Tür des Studios und wurde weder von Joko noch von Klaas in die Show gelassen. Olli Schulz, Palina Rojinski und Violetta, die Joko und Klaas auch bei „neoParadise“ unterstützten, sind auch bei „Circus HalliGalli“ wieder mit von der Partie und sorgen für die Highlights der Show. Joko und Klaas bleiben sich mit dem Konzept von „Circus HalliGalli“ selbst treu, und das dürfte ihre Fans freuen. Schließlich lieben sie die beiden genau dafür.

„Circus HalliGalli“ fährt mit der ersten Ausgabe tolle Quoten ein: Wir finden es super, dass Joko und Klaas da weitermachen, wo sie aufgehört haben: Mit einer Show, die die Regeln überschreitet.

Bildquelle: ProSieben / Claudius Pflug

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?