Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Spoiler!

Das sagt Penn Badgley zu dieser krassen „You“-Fantheorie

Das sagt Penn Badgley zu dieser krassen „You“-Fantheorie

Das Ende der zweiten Staffel von „You“ machte direkt Lust auf eine Fortsetzung. Schließlich entdeckte unser Lieblings-Psycho Joe hier eine neue Frau, die er laut eigener Aussage unbedingt kennenlernen möchte. Doch wer ist die mysteriöse Nachbarin? Ein Twitter-User entwickelte schnell eine Theorie, die bei den Fans super ankam – und zu der sich mittlerweile sogar Joe-Darsteller Penn Badgley geäußert hat.

Ist die mysteriöse Nachbarin Joes Mutter?

Mit Love scheint Joe am Ende der zweiten Staffel endlich seine Seelenverwandte gefunden zu haben. Eine Frau, die seine dunkle Seite nicht nur akzeptiert, sondern auch noch teilt. Würde er sich da wirklich direkt in ein neues Abenteuer stürzen und seine schwangere Freundin betrügen? Die Twitter-Fangemeinde ist entschieden dagegen. In einem Tweet startete Twitter Userin Ashley eine Umfrage. Denn laut ihrer Theorie beobachtet Joe am Ende der Folge im Nachbargarten nicht etwa eine fremde Frau, sondern niemand Geringeres als seine eigene Mutter.

Die Twitter-User wollen offensichtlich, dass die Beziehung zwischen Joe und Love hält. Denn ganze 70 Prozent stimmten für diese Option. Weitere Fans suchen nach Beweisen, die diese Theorie stützen. „Man kann sehen, dass sie verheiratet ist und Joe macht sich normalerweise nicht an verheiratete Frauen ran“, schreibt etwa eine Twitter-Userin.

Penn Badgley klärt auf

Diese Fantheorie zu Staffel 3 hat für so viel Aufsehen gesorgt, dass sich nun Penn Badgley höchstpersönlich dazu geäußert hat. In einem Interview des US-Magazins „Bustle“ nahm er Stellung zur Identität der Nachbarin: „Sie ist definitiv nicht seine Mutter. So viel kann ich verraten.“ Damit wäre diese Theorie nun auch schon wieder vom Tisch. Schade, denn das hätte bestimmt eine spannende Geschichte ergeben. Um wen es sich bei der Nachbarin dann handelt, verrät Badgley natürlich nicht.

Uns ist unter den Kommentaren zur Mutter-Theorie aber noch eine weitere Theorie immer wieder begegnet. Demnach soll es sich bei der Unbekannten um Beck aus Staffel 1 handeln. Kann es sein, dass Joe sie gar nicht wirklich umgebracht hat? Immerhin dachte er auch bei Candice, sie sei tot – und das hat sich definitiv als falsch herausgestellt.

Allerdings spricht einiges gegen diese Theorie. Schließlich gilt Beck – anders als Candice – auch ganz offiziell als tot. Und warum sollte sie Dr. Nicky für den Mord an ihr ins Gefängnis gehen lassen, während Joe, der versucht hat sie umzubringen, fröhlich durch die Straßen von LA spaziert?

Wird es überhaupt eine dritte Staffel „You“ geben?

Egal wie es weitergeht. Die dritte Staffel „You“ verspricht in jedem Fall spannend zu werden – wenn es sie denn überhaupt geben wird. Denn bisher wurde noch keine weitere Staffel offiziell bestätigt. Vieles spricht jedoch dafür. So sollen die Serienmacher schon ganz klare Pläne für die weiterführende Handlung haben. Laut der US-Seite „Deadline“ soll die Staffel sich sogar schon in Produktion befinden. Immerhin hat das „California tax incentive program“ bereits 7.213 Millionen Dollar zur Unterstützung der Produktion zugesichert. Letztendlich wird sich eine Fortführung der Serie allerdings durch Erfolg der zweiten Staffel bei den Zuschauern orientieren. Wir würden sagen: Die Chancen stehen gut!

„You – Du wirst mich lieben“: Wie gut kennst du die Serie wirklich?

„You – Du wirst mich lieben“: Wie gut kennst du die Serie wirklich?
QUIZ STARTEN
Bildquelle:

Netflix

Hat Dir "Das sagt Penn Badgley zu dieser krassen „You“-Fantheorie" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich