Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Der Bachelor: Die witzigsten Tweets zu Folge 4

Brutal ehrlich

Der Bachelor: Die witzigsten Tweets zu Folge 4

War das wieder herrlich! Nachdem es in der dritten Folge von „Der Bachelor 2018“ letzte Woche vor lauter peinlich-amüsanten Fremdschämmomenten nur so wimmelte, gab es auch in der neuen Folge jede Menge skurille Situationen. Viele Zuschauer wollten das verständlicherweise nicht unkommentiert an sich vorbeiziehen lassen und ließen ihre spitzzüngigen Kommentare auf Twitter ab. Wer den Bachelor noch nie live auf Twitter mitverfolgt hat: Es lohnt sich! Wir wollen euch die besten Tweets des Abends deshalb natürlich nicht vorenthalten.

Bereits bevor es losgeht teilen viele Zuschauer immer noch die gleiche Sorge:

Dann geht es aber wirklich los. Und in der Villa der Ladies herrscht schon wieder dicke Luft. Kandidatin Samira, die von RTL in der letzten Folge als neue Konkurrentin überraschend ins Haus geschleust wurde, ist wiedermal Gesprächsthema Nummer 1. Allein Janina Celine bleibt unbeeindruckt von der neuen Mitbuhlerin: „Das ist die perfekte Kandidatin für alles, was danach kommt“, versichert sie den anderen Mädels.

Dann lädt Bachelor Daniel zum Gruppendate ein. Obwohl sie zu den glücklichen Kandidatinnen zählt, die eingeladen wurden, ist Emo-Yeliz mal wieder nicht gut drauf. Sie hat Geburtstag und vermisst ihre Familie. Daniel zeigt sich berührt von der deprimierten Kandidatin. „Das bricht mir das Herz. Selbst wenn sie traurig ist, ist sie wirklich bildhübsch." Kann er ihre Stimmung vielleicht durch einen herzlichen Geburtstagsgruß retten?

Hm, scheint nicht funktioniert zu haben.

Stattdessen sucht er das Einzelgespräch mit Neuling Samira. Der Bachelor möchte sich versichern, dass sie aus den richtigen Gründen an der Show teilnimmt.

Mit hochgradig investigativen Fragen hakt er bei ihr nach:

In der Villa wird unterdessen wieder ordentlich gelästert. Carina steht halbbekleidet im Zimmer und zieht sich für ihr Einzeldate mit Daniel um. Der Anblick stimmt Lina nachdenklich:

Nachdem Samira in die Villa eingezogen ist, stellt sie die anderen Ladys zur Rede.

„Die sind alle so hässlich von innen raus"

Ebenfalls zurück im Haus ist Samira unterdessen zu Ohren gekommen, dass sie von den Kandidatinnen für eine Trans-Frau gehalten wird. Sie sucht das Klärungsgespräch. Dieses verläuft jedoch nicht zu ihrer vollsten Zufriedenheit. Keiner will es behauptet haben, als Samira abdampft, wird noch verlegen getuschelt. „Die sind alle so hässlich von innen raus, die stinken“, resümiert die neue Kandidatin. Twitter stimmt zu.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Doch nicht alle stört die dicke Luft - auf die richtige Einstellung kommt es an:

Auch Kandidatin Meike stimmt dem zu: „Da kann man sich ne Tüte Popcorn holen und sich das Spielchen angucken", meint sie abgeklärt.

Carina und Daniel beginnen ihr Einzeldate in eimem Supermarkt. Sie kaufen die Zutaten für ihr gemeinsames Dinner selbst ein.

Kochen... Knutschen... Knickknack?

Auf den Kandidatinnenzwist folgt erstmal eine Prise Romantik. Daniel bittet Carina zum Einzeldate, doch der Bachelor wirkt nervös.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Heißt das etwa, dass bald rumgemacht wird? Ja, heißt es! Nach dem gemeinsamen Einkauf fliegen beim Steak-Grillen plötzlich wilde Funken zwischen den beiden. Daniel setzt sein schönstes Verführer-Lächeln auf, sein Gesicht nähert sich Carinas und... er dockt an!

Der brünette Don Juan entführt seine Lady des Abends auf die Dachterasse. Beim romantischen Ständchen eines Gitarrenspielers kuscheln sich die beiden auf die bereitgelegten Fake-Felle und lassen ihrer Leidenschaft freien Lauf. Dieser Bachelor lässt definitiv nichts anbrennen. Also, außer den Steaks natürlich.

Und apropos, er lässt nichts anbrennen. „Was würdest du denn davon halten, wenn du heute hier in der Villa bleibst?“, fragt der Miami-Makler seine Carina. Die hält viel davon. Aber muss das auch gleich heißen, dass der Akt vollzogen wird?

Ah, okay! Danke für die Aufklärung, Twitter!

Auch der Bätschi lässt am nächsten Morgen ein paar eindeutig zweideutige Kommentare vor den Kameras fallen. Man sei sich nähergekommen und habe nicht viel geschlafen, sagt er. Carina wirft allerdings noch hinterher „Die Hände sind trotzdem über der Bettdecke geblieben.“ Das Twitter-Verse überzeugt das nicht im Mindesten:

Zum Glück haben aber nicht alle ihre Gedanken in der Gosse.

Das Who is Who der Bachelor-Kandatinnen

Weiter gehts. Es folgen drei Einzeldates mit Janina, Janina Celine und Meike. Also... Vermuten wir mal. Irgendwie verwirrend, diese Namen...

Sogar bei den Kandidatinnen selbst entsteht kurz Verwirrung, wer gemeint sein könnte.

Auf Twitter fühlt man mit.

Herr Völz möchte auf den Dates weiterforschen. Er stellt den Kandidatinnen harte Fragen, um herauszufinden, wer es wirklich ernst mit ihm meint.

Seine drei Dates wollen sich allerdings lieber über die explosive Stimmung in der Ladys-Villa auskotzen.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Janina hält nichts von dem Zickenkrieg in der Villa, versichert sie. Schließlich sei sie in der Kindheit selbst gemobbt worden – wegen ihrer Körpergröße. Twitter kauft der bildhübschen Blondine die traumatische Vergangenheit nicht so ganz ab.

Einer anderen Kandidatin scheint der Bachelor aber nun endlich auf die Schliche gekommen zu sein. „Bei der Janina Celine habe ich das Gefühl, dass da irgendwas nicht so ganz richtig ist.“ Uhhh, burn. Auf Twitter ist man auch schon längst misstrauisch:

Aber nun zurück in die gedankliche Gosse. Herr Völz macht es einem aber auch nicht leicht, mal auf ein anderes Thema zu kommen. Beim Dinner am Pool erklärt er nämlich, er wünsche sich eine spontane Frau. Eine, die auch mal nass werden kann. Nass... Versteht ihr? Zwinkerzwinker, höhö.

Der Bachelor, Folge 4: Die Nacht der Rosen

So und nun noch schnell zur Nacht der Rosen: Schon vorab bekommt Janina das erste Blümchen in die Hand gedrückt. Dann wird der Bachelor jedoch erstmal zur Privataudienz bestellt. Janine Christine schwärzt Janina Celine bei Daniel an… Äh.. War das jetzt richtig?

Nach so viel Drama raucht dem 32-Jährigen der Kopf. Die Lösung? Eine erfrischende Arschbombe in den Pool. Thihi, so wild und verrückt, der Daniel.

Nach einer Runde Plantscherei wird es wieder ernst. Daniel schnappt sich sein Sträußchen. Samira und Maxime bekommen die nächsten Rosen. Moment, wer war nochmal Maxime? Auch Twitter hat Probleme, der Entscheidung zu folgen.

Kann einer mal Klarheit schaffen?

Nee, oder?

Ah, danke.

Okay, weiter im Text. Eine erleichterte Janine Christine darf das nächste Blümchen in Empfang nehmen. Jessica, Carina, Yeliz und Kristina sind ebenfalls safe. Jetzt sind nur noch zwei Rosen übrig, aber noch sechs Kandidatinnen. Meike bekommt langsam Bammel.

Wer muss gehen?

Als nächstes ist Svenja weiter, an die sich aber leider auch niemand mehr erinnert. Ist die in dieser Folge überhaupt irgendwann mal erwähnt worden? Naja, egal jetzt. Die letzte Rose geht jedenfalls an… Nadine! Die ist heilfroh, dass sie Tinder nicht neu runterladen muss. Für Kölnerin Meike, Hannoveranerin Lina, das Jeanette-Biedermann-Double Janina Celine und die gesprächige Michelle ist die Buhlerei um den Bachelor hiermit vorbei. Und somit auch die 4. Folge des Bachelor 2018.

In der nächsten Folge wird es allerdings ohne Zweifel wieder dramatisch. Oder wie Twitter es formulieren würde: Ding ding ding, Jackpot! Denn wie man in der Vorschau sehen kann: Der Bachelor bekommt eine gescheuert!

Nun freuen sich die Zuschauer allerdings erstmal über eine Woche Verschnaufpause. Man will ja auch Gelegenheit haben, seine Gedanken ordnen zu können.

Hier kannst du übrigens unsere Gedanken zur Auftaktfolge nachlesen, falls du das Bachelor-Spektakel bisher gemieden hast.

Bildquelle: MG RTL D