Der Bachelor: Favoritin Anne bleibt dabei

Was herrschte gestern bei der RTL-Kuppelserie „Der Bachelor“ nur für ein Gefühlschaos? Zuerst sorgte die 21-jährige Angelina bei den anderen Kandidatinnen für wilde Spekulationen um das erste Einzeldate, dann stattete Christian den Frauen einen unangekündigten Besuch ab und am Ende wollte Geheimfavoritin Anne alles hinschmeißen. Doch der Bachelor konnte die geheimnisvolle Hamburgerin letztlich doch noch überreden zu bleiben.

Da waren es nur noch 13. Drei der Frauen, die in der dritten Staffel der RTL-Serie „Der Bachelor“ um das Herz von Christian aus Berlin kämpfen, mussten gestern die Villa in Südafrika wieder verlassen. In der zweiten Nacht der Rosen hatten Anna, Ilona und Melanie kein Glück, den anderen Frauen war es vorenthalten, mehr Zeit mit dem Bachelor zu verbringen. So war Kandidatin Angelina Christians Auserwählte für das erste Einzeldate, für das er eigentlich einen wagemutigen Fallschirmsprung geplant hatte. Doch dann kam alles ganz anders, als der Bachelor sich das vorgestellt hatte…

Der Bachelor musste Anne aus Hamburg zum Bleiben überreden

„Der Bachelor“: Kandidatin Anne ließ Christian zittern

Aufgrund schwieriger Windverhältnisse mussten der Bachelor und die 21-jährige Angelina ihre Pläne ändern, woraufhin sie kurzerhand einen romantischen Abend vor dem Kamin der Bachelor-Villa verbrachten. Ein Schock für die anderen Kandidatinnen, da es dabei zu einer wilden Knutscherei zwischen dem Herzensbrecher und der schönen Blondine kam. Für fünf weitere Frauen – Nena, Lisa, Jessie, Nadège und Maggie – gab es dann die Chance, auf den Zug von Angelina aufzuspringen, doch in der zweiten Nacht der Rosen gab das Küken bei „Der Bachelor“ sich siegesssicher: „Vielleicht bin ich die einzige, die es bisher in Christians Herz geschafft hat.“

Der Bachelor verteilte zwei Vorab-Rosen

Doch nicht etwa Angelina, sondern zwei andere Kandidatinnen ergatterten die zwei begehrten Vorab-Rosen. Beim Gruppendate im Gepardenpark schloss der Bachelor Lisa aus Berlin und Nena aus Münster in sein Herz. Beide waren ganz aus dem Häuschen über die Überraschung und sind auf dem besten Weg, sich Hals über Kopf in den smarten Herzensbrecher zu verlieben. „Ich will mehr Rosen, ich will mehr von Christian“, schwärmte die rothaarige Nena nach dem Picknick im Park. Um ihre Chancen zu verbessern, versuchten die restlichen Mädels sich während der Nacht der Rosen gegenseitig Steine in den Weg zu legen und zogen so richtig übereinander her. Nur eine schien dem Zickenkrieg erhaben zu sein: Geheimfavoritin Anne kämpfte mit sich selbst und plante, die Show zu verlassen. Am Ende konnten Christians blaue Augen sie dennoch zum Bleiben bewegen.

Ende gut, alles gut? Der Bachelor scheint Kandidatin Anne wirklich zu mögen. In der nächsten Folge soll er jedoch mit einer anderen Frau auf Tuchfühlung gehen – das schreit nach mehr Zickenkrieg.

Bildquelle: RTL/Stefan Gregorowius

`Alle Infos zu `Der Bachelor` im Special bei RTL.de


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • merlinzauberin am 30.01.2014 um 16:30 Uhr

    Die Folge von "Der Bachelor" war echt der Knaller. Meiner Meinung nach hat ein eifersüchtiges, so junges Mädchen wie Angelina in so einem Format nichts zu suchen. Anne finde ich da schon sympathischer.

    Antworten
  • gitarre5 am 30.01.2014 um 13:39 Uhr

    Ich liebe diese Sendung! Schade, dass "Der Bachelor" nur einmal pro Woche kommt.

    Antworten