Der Bachelor 2017 Folge 4
Katja Gajekam 22.02.2017

So langsam geht es ans Eingemachte! In der 4. Folge von “Der Bachelor” 2017 waren es “nur” noch zwölf Frauen, die um das Herz von Single Sebastian kämpften. Welche Kandidatin stand wieder im Mittelpunkt der Hasstiraden und welche drei Damen bekamen am Ende keine Rose? All das erfährst Du hier, in unserer Review.

Mit jeder Bachelor-Folge nimmt zwar die verbleibende Konkurrenz für die Kandidatinnen ab, der Kampf um Sebastian wird jedoch immer härter. So langsam scheint die ein oder andere Favoritin erkennbar, auch wenn vier Wochen vor dem großen Liebesfinale eigentlich noch alles möglich scheint. Wie dem auch sei, wir haben Folge 4 von “Der Bachelor” für Euch geschaut!

Bachelor Sebastian

Wem schaut Bachelor Sebastian hier so verliebt in die Augen?

Der Bachelor geht in die Luft

Die Folge beginnt mit einer Einladung von Basti zu einem Doppeldate. Silvana und Sabrina, die bisher noch nicht viel Kontakt zum Bachelor hatte, freuen sich wie Bolle. Schließlich werden sie mit einer schicken “Limo” (die eigentlich nur ein schwarzes Auto ist) abgeholt. Sabrina ahnt bereits Schlimmes, und tatsächlich: Das Auto fährt die beiden in die oberste Etage eines Parkhauses, wo auch schon ein Helikopter wartet. Sabrina kommen die Tränen, aber nicht vor Freude, sondern blanker Höhenangst. “Das ist mir kein Mann wert, sorry! Da kann Brad Pitt vor mir stehen!” Und tschüss. So wird aus dem flotten Dreier schnell ein trautes Duo…oder?

Derweil in der Villa: Die Ladys sonnen sich (mal wieder) und überlegen, ob Silvana oder Sabrina besser zu Sebastian passt. Kattia findet beide doof und will ihn lieber selbst. Wussten wir noch gar nicht.

Zurück zu Silvana, die den Bachelor nun ganz für sich allein hat. Bei romantischen Windböen der Stärke 8 trinken die beiden genüsslich Champagner an der Promenade. Sebastian hat sogar eine Überraschung für Silvana: “Ich wollte Sabrina unbedingt dabei haben, deswegen wird sie trotzdem an dem Date teilnehmen.” Dedüm! Höflich erkundigt sich Silvana nach ihrem Gesundheitszustand. Auf den Schock erstmal noch ein Gläschen Champus! Thematisch geht es nun in die Tiefe: Der Charakter ist bei einem Partner das Wichtigste, sonst würde bei gutem Aussehen ja auch einfach eine Affäre reichen, finden die drei. Wenn diese Sendung nicht für innere Werte steht, welche dann?

“Ich bin ein bisschen gefühlskalt”

Nun folgt der Showdown: Welche der beiden Damen findet Sebastian gei…ääh, sympathischer von den inneren Werten her? Es ist Sabrina (leichter zu merken als die Quoten-Mutti der Sendung). Die Unterhaltung geht auch erstmal direkt zum Kind und anschließend zur wichtigen Frage: “Wie bist Du denn in einer Beziehung?” – “Ich bin ein bisschen gefühlskalt”. Ein “Ich liebe Dich” käme Sabrina sehr schwer über die Lippen – sehr zur Enttäuschung Sebastians. Dass er das Date nach diesem Statement jetzt noch bis Drehschluss fortsetzen muss, gefällt ihm nun wahrscheinlich eher weniger.

In der Ladies-Villa berichtet Silvana den übrigen Damen vom Überraschungs-Helikopter. “Ich hab Gänsehaut”, hört man aus einer Ecke. Schon krass, dieser Propeller und so.

Sabrina und Sebastian (falls die beiden ein Paar werden, könnte man sie liebevoll “SaSe” oder “SebSab” nennen) stellen solange fest, dass sie unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft haben. Basti hätte gerne zwei Kinder, Sabrina hat aber schon eins und will nicht zwei Kinder von zwei Männern. Hmm, blöd.

Was nimmt der Bachelor aus dem Abend mit? Im anschließenden Interview zeigt er sich leicht geschockt über Sabrinas Bericht, in der Villa seien auch Frauen, die mit der Sendung einfach nur ihren Bekanntheitsgrad steigern wollen. Voll fies!

“Spontanes” Frühstück in der Villa

Am nächsten Morgen hat Sebastian als Überraschung ein Frühstück für die Ladies vorbereitet (also klar hat er für zwölf Frauen mal eben das Frühstück gemacht). Mit nur einem grausamen Ziel: die Frauen auch mal ungeschminkt zu sehen, wie er selbst sagt. Will er das wirklich oder ist RTL einfach nur fies? Viola ist auf jeden Fall nicht begeistert und versteckt “peinlich berührt” ihr “ungeschminktes” Gesicht hinter ihren Händen.

Die Ladys beim Frühstück

Beim Frühstück: Kattia sorgt mal wieder für Beef.

Die Stimmung beim Frühstück ist ausgelassen, bis “Oberbitch” Kattia Sebastian verrät, dass die Mädels am Abend zuvor einen über den Durst getrunken haben. Skandal, Alkohol bei “Der Bachelor”! Und damit nicht genug: Die Kolumbianerin setzt noch einen drauf und erklärt, dass einige Frauen hier mit Taktik an die ganze Sache rangehen. Eine nach der anderen Kandidatin setzt den Todesblick auf; hätten sie doch nur gewusst, dass Basti Kattia direkt danach zum Einzeldate einlädt. So gab es im Haten leider kaum noch Steigerungspotential.

Ein Tanz, ein Sofa, ein Geständnis

In “Little Havana”, dem kubanischen Teil Miamis, schwingen Sebastian und Kattia nun das Tanzbein. Die heißblütige Südamerikanerin trägt die Salsa natürlich im Blut und kann dem Bachelor ein paar flotte Schritte zeigen. Doch diese Kür war nur zum Üben gedacht, denn am Abend soll noch ein kleiner Auftritt folgen.

Nachdem Kattia von RTL, ääh Sebastian, ein rotes Kleid mit passenden Schuhen geschenkt bekommen hat, legen sie ihre zuvor geübte Salsa-Nummer mit Live-Band in einem natürlich völlig leeren Lokal aufs Parkett. Kattia ist hin und weg. Zeit für intime Gespräche auf einem samtigen, roten Sofa (wie passend). Die hübsche Frau erzählt von ihrer schweren Vergangenheit: Sie kam damals mit ihrer großen Liebe nach Deutschland, heiratete und verlor ihren Mann wenige Monate später, nachdem sie sich getrennt hatten. Ein trauriger Moment, in dem Sebastian nicht viele Worte, aber eine starke Umarmung aufbringt. Nun erfährt er auch noch, was “wirklich” hinter den teuren Kulissen der Ladies-Villa abgeht und wie schwer es Kattia hat. Der bis eben noch recht authentische Moment geht schnell verloren, als Flüster-Basti loslegt. Über den Arm streicheln und ins Ohr hauchen, wie schön der Moment sei. Gäääähn.

Sebastian und Kattia

Zwischen Kattia und Sebastian wird es ernst.

Alles im Lot auf’m Boot

Inci, Clea-Lacy, Viola, Erika, Tina und Janika haben am folgenden Tag die Ehre, in betont knapper Kleidung eine Katamaran-Tour mit dem Bachelor zu unternehmen. Als erstes gibt es natürlich wieder ein Gläschen zu trinken, erneut von “Gastgeberin” Viola serviert. Schließlich war sie ja vor kurzem diejenige, welche die weiße Rose bekommen hat, und damit hat sie doch schon fast gewonnen, oder? Wie dem auch sei, mal wieder wird gegen Kattia ausgeholt: “Die braucht morgens drei Stunden im Bad.” Wie gut, dass zum Beispiel Erika erst zum Gruppen-Frühstück kam, nachdem sie perfekt gestylt war. Das Niveau krabbelt mit steigendem Alkoholgehalt immer weiter unter Deck: Beim Thema One Night Stand bestreiten alle Mädels, je einen gehabt zu haben (da sagt selbst Sebastians Blick “Ja nee, is’ klar”), es geht um sexuelle Vorlieben, verrückte Sex-Orte. Und das im Free-TV um 21 Uhr!

Bei der anschließenden Seabob-Fahrt mit Sebastian stellt sich Viola die alles entscheidende Frage: “Ist mein Höschen noch da?” (Hihihi). Clea-Lacy darf kurz danach auch mal ran und ist ganz begeistert von Bastis durchtrainiertem Body. Genauso wie Janika, Erika…”Es war schön, ihm so nahe zu sein.” Na, so lange alle ihr Höschen dabei anbehalten haben. Bei der Rückkehr in die Villa spielen die sechs Damen vom Boot den Zuhausegebliebenen einen gaaaanz üblen Streich: Sie tun so, als wäre Janika allein bei Sebastian geblieben und dass er Inci rausgeschmissen hätte. Pseudofreundliche Umarmungen und Mitleidsbekundungen folgen. Plötzlich die Auflösung: alles nur ein Spaß! Was haben wir gelacht.

(Es folgt ein kurzer Einspieler: Sebastian zieht sich für die Nacht der Rosen an. Während er seinen nackten Oberkörper im Spiegel betrachtet, sinnt er über den kommenden Abend nach. Nur, um es mal kurz zu erwähnen.)

Die Nacht der Rosen

Sebastian und Viola

Sebastian und Viola plaudern.

Gefühlte Stunden bevor die Rosen verliehen werden, muss natürlich wieder geplaudert werden. In der lauen Nacht darf zuerst Viola neben Sebastian Platz auf der Couch nehmen. “Ich mag Dich” sagt sie schüchtern. Achso, “…und ich bin übrigens Miss München”. Bisher habe sie alle ihre Erfolge selbst geschafft, erzählt sie stolz. Aha. Nun knöpft sich die verrückte Alesa den Bachelor vor: Mit Handlesen möchte sie ihn beeindrucken, als Zuschauer bekommt man jedoch eher Mitleid mit dem etwas verdutzt schauenden Sebastian. Zumindest zu Beginn, bevor er wieder sein übliches Strahlen aufsetzt; man wird in dieser Staffel das Gefühl nicht los, dass der Bachelor einfach jede Frau und jede Aktion irgendwie toll, süß, witzig oder schön findet. Vielleicht ist das aber auch nur eine Taktik, um den Zuschauer zu verwirren? So nach dem Motto “Ha, Ihr hättet garantiert NIE gedacht, dass ich DIE heute rausschmeiße, nachdem ich sie so angestrahlt habe!”

Bachelor Folge 4: Wer ist weiter?

Zum Glück ist das Vorgeplänkel in dieser Folge nicht allzu lang und nach kurzen weiteren Gesprächen geht es endlich um die Wurst, beziehungsweise die Rose. Folgende Damen können sich freuen und kämpfen auch nächste Woche weiter um Bachelor Basti:

  1. Cara (Öhm…wer ist das?)
  2. Inci (über sich selbst: “Die Inci legt jetzt richtig los”)
  3. Erika (ist totaal überrascht)
  4. Kattia (Todesblick-Alaaaarm)
  5. Sabrina (Kattia gönnt ihr die Rose nicht!)
  6. Clea-Lacy (sie ist immer noch ein Mysterium für Basti)
  7. Janika (ist sehr stolz auf sich)
  8. Julia (die, die schon mal eine Hure gespielt hat)
  9. Viola (natürlich)

Bachelor 2017, Folge 4: Wer ist raus?

Für drei andere Ladies hat es sich hingegen ausgebachelort, sie müssen die Heimreise antreten:

  • Silvana (“Also ich bin auf jeden Fall keine, die man einfach von’er Couch schmeißt”)
  • Alesa (Ob sie das bereits in Sebastians Hand ablesen konnte?)
  • Tina (Hmm, ja)

Die Vorschau für die fünfte Folge verspricht auf jeden Fall Drama, Drama, Drama…und erste Küsse. Aber wer mit wem? Wir sind gespannt!

Bildquelle: RTL/Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Der Bachelor“ im Special bei RTL.de.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?