Der Bachelor: Hat er kein Glück mit den Frauen?

In der gestrigen Folge der RTL-Serie „Der Bachelor“ sollte es zwischen TV-Junggeselle Christian und Kandidatin Katja so richtig heiß hergehen. Doch wie es scheint hat der Bachelor Christian einfach kein Glück mit den Frauen: Zuerst wollte die hübsche Katja während ihres Übernachtungsdates nicht bei Christian im Zimmer schlafen und zu allem Übel warfen in der dritten Nacht der Rosen gleich zwei Frauen freiwillig das Handtuch.

Zur großen Überraschung von Junggeselle Christian hat sich in der gestrigen Nacht der Rosen das Feld der Frauen, die in der dritten Staffel der Kuppelshow „Der Bachelor“ um sein Herz kämpfen, stark reduziert. In der nächsten Folge werden nicht wie geplant 11 Kandidatinnen, sondern nur noch 9 Frauen weiterhin um den Bachelor buhlen. Denn Anne und Helen gaben überraschend ihre Abreise aus Südafrika bekannt. Im Vorfeld gab sich der Bachelor noch sportlich: „Wenn es dazu kommt, dass jemand die Rose nicht annimmt, dann werde ich damit leben, denn dann ist es ein Zeichen, dass wir nicht füreinander gemacht sind.“ Doch als ihm dann gleich zwei Frauen einen Korb gaben, stand ihm der Schock ins Gesicht geschrieben. „Ich muss das, was heute Nacht passiert ist, erst einmal verarbeiten“, so der 33-Jährige im Interview mit RTL.

Der Bachelor gibt sich nachdenklich

Der Bachelor: Muss er seine Strategie noch einmal überdenken?

Andere Frauen hingegen sind sich ihrer Gefühle für den Mann mit den großen blauen Augen weiterhin ganz sicher – wie Küken Angelina und die 28-jährige Katja, die nach ihrem Zweierdate mit Konkurrentin Jessie sogar bei Christian übernachten durfte. Obwohl der Bachelor in Sachen Verführungskunst vor dem Kamin einfach alles gab, blieb die hübsche Blondine bei ihrem Vorsatz: „Küssen, aber nicht mehr!“ In der Nacht der Rosen bei „Der Bachelor“ gab sie sich dennoch siegessicher: „Zu 95% glaube ich schon, dass ich eine Rose bekomme.“

Der Bachelor: Hat Katja seinen Jagdinstinkt geweckt?

Auch Model Daniela, die ansonsten nichts so leicht aus der Ruhe bringt, schwärmte nach ihrem Einzeldate bei „Der Bachelor“: „Ich könnte mich in ihn verknallen und davor habe ich Angst. Denn ich weiß nicht, ob ich ihm trauen kann.“ Auch die rothaarige Nena bekommt bei Christians Anblick weiche Knie: „So unsicher hat mich noch kein Mann gemacht.“ Für Nena und Daniela gab es letztlich ein Happy End: Beide dürfen sich auf eine weitere Woche in der Bachelor-Villa freuen. Die Kandidatinnen Nadège und Nadja hingegen mussten nach der gestrigen Nacht ihre Heimreise aus Südafrika antreten.

Der Bachelor muss sich auch nach der Flucht von Helen und Anne keine Sorgen machen, dass ihm die Frauen ausgehen. Er hat immer noch die Qual der Wahl. Ob sich unter den verbliebenen 9 Kandidatinnen seine Traumfrau befindet, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Es bleibt spannend…

Bildquelle: RTL/Stefan Gregorowius

Alle Infos zu `Der Bachelor` im Special bei RTL.de.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • pustebluemle am 06.02.2014 um 16:35 Uhr

    Der Bachelor tut mir echt Leid. Er wollte Anne doch so gerne zum Bleiben überreden.

    Antworten
  • starexpert am 06.02.2014 um 15:56 Uhr

    Ich finde es total witzig, dass gestern einfach zwei Frauen bei "Der Bachelor" geflohen sind 🙂

    Antworten