Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

„Der Bachelor“-Kandidatin Jacqueline gesteht ihr größtes Geheimnis

Traurige Geschichte

„Der Bachelor“-Kandidatin Jacqueline gesteht ihr größtes Geheimnis

Es ist sicherlich nichts Neues, dass „Bachelor“-Kandidatinnen Geheimnisse mit in die Dating-Show bringen, die sie im Verlauf der Sendung dem Rosenkavalier beichten müssen. In diesem Jahr werden wir jedoch schon bald von Kandidatin Jacqueline überrascht, die Niko ein ganz besonderes Geheimnis offenbaren muss ...

„Der Bachelor“: Jacqueline hatte vier Operationen – doch wieso?

Jacqueline Siegle gehört zu den 22 Damen, die in diesem Jahr das Herz von Bachelor Niko Griesert im Sturm erobern wollen. Groß, schlank, wunderschön und makellos möchte die 23-Jährige ihn von sich überzeugen. Doch es gibt etwas, was Niko nicht weiß: Jacqueline kam mit einem Klumpfuß auf die Welt und hat nur vier Zehen. Im Interview mit BILD sprach sie nun offen über ihr Schicksal: „Ich bin damit zur Welt gekommen und wurde direkt mehreren Untersuchungen unterzogen, da die Behinderung vor der OP nicht offensichtlich war. Mein Bein war bei der Geburt nach innen verdreht, deshalb musste ich mich sehr schnell an einen Gips um mein Bein gewöhnen.“

Bereits im Alter von sieben Monaten musste Jacqueline sich deswegen zum ersten Mal operieren lassen, eine weitere Operation folgte mit drei Jahren. Ziel war es stets dem Mädchen das Laufen zu erleichtern und ihr ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Immer wieder musste sie mit Krücken und einem Rollstuhl leben, Schuherhöhungen und Schienen gehörten lange Zeit zu ihrem Alltag. Grund genug für die heute 23-Jährige sich einer erneuten Operation zu unterziehen, bei der die Beinlänge angepasst wurde. Eine weitere Operation sei geplant. Doch wie geht es der jungen Frau eigentlich mit ihrer Behinderung?

„Als Kind habe ich sehr schnell zu spüren bekommen, dass etwas anders an mir ist.“

Dass Menschen, die anders sind als der Durchschnitt, es nicht immer leicht haben, ist nicht neu. Und auch Jacqueline musste deswegen einiges durchmachen. „Als Kind habe ich sehr schnell zu spüren bekommen, dass etwas anders an mir ist“, erzählt sie im Interview mit BILD. Immer wieder habe es Situationen gegeben, in denen sie für ihre Behinderung gehänselt worden sei – nicht nur von Kindern, auch von Erwachsenen! Ständig habe sie sich deswegen geschämt. Doch ihre Familie gibt ihr Halt. Noch heute stünde sie immer hinter ihr und versuche sie in schlechten Zeiten aufzubauen.

In Beziehungen sei ihre Behinderung bisher nie ein Problem gewesen. Allerdings sei sie 2019 das ganze Jahr auf Krücken gewesen und ist seit genau dieser Zeit Single. Möglich also, dass ein Zusammenhang mit ihrem harten Jahr bestand. Bleibt wohl nur noch abzuwarten, was Niko Griesert zu Jacqueline und ihrem Geheimnis sagt.

In diesem Jahr ist bei der neuen „Der Bachelor“-Staffel alles anders. Statt an sonnigen Orten mit weißen Stränden, findet dieses Mal alles in Deutschland statt. Wir zeigen dir die schönen Drehorte, die du sogar selbst besuchen kannst:

„Der Bachelor" 2021: Alle Drehorte in Deutschland, die du sogar besuchen kannst!

„Der Bachelor" 2021: Alle Drehorte in Deutschland, die du sogar besuchen kannst!
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle:

TV NOW

Hat dir "„Der Bachelor“-Kandidatin Jacqueline gesteht ihr größtes Geheimnis" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich