Der Bachelor wurde per Xing gesucht

RTL scheute bei der Suche nach dem perfekten Kandidaten für die aktuelle Staffel von „Der Bachelor“ keine Kosten und Mühen und setzte auf eher unkonventionelle Methoden, um einen geeigneten Junggesellen zu finden!

Statt in einem Casting nach einem gutaussehenden Mann für die neue Staffel von „Der Bachelor“ zu suchen, schrieb die Produktionsfirma der Show kurzerhand geeignete Kandidaten auf der Karriereplattform „Xing“ an. Doch die erteilten dem TV-Format „Der Bachelor“ teilweise freche Absagen.

Der Bachelor Jan am Strand

Der Bachelor Jan wurde in der Disco angesprochen

„Für unsere nächste Staffel, sind wir auf der Suche nach einem neuen Bachelor – vielleicht sind es ja Sie?“, lautete die verlockende Anfrage der Produktionsfirma „ITV Studios Germany“, die für den Dreh von „Der Bachelor“ verantwortlich ist. „Die Produktion bietet ein spannendes und exklusives Abenteuer und eine Möglichkeit dem Alltag für eine Weile zu entkommen“, fügte die Produktionsfirma auf der Suche nach dem perfekten „Der Bachelor“-Kandidat in seinem „Xing“-Anfragen hinzu.

Der Bachelor: Anonymer „Xing“-Nutzer ist alles andere als begeistert

Doch nicht alle Herren bissen bei dem verlockenden Angebot ohne zu zögern an! Ein anonymer „Xing“-Nutzer verriet jetzt gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“, wie er auf die Anfrage von „Der Bachelor“ reagierte: „Ich dachte, es wäre ein Versehen“, gibt sich der Unbekannte bescheiden und formulierte eine freche Antwort: „Herzlichen Dank für Ihre Anfrage am Dienstag. Ich fühle mich sehr geschmeichelt, dass Sie mich als geeignet […] halten. Auch meine Oma […] wäre sicherlich entzückt und stolz wie Oskar – hat sie doch meine bisherige Karriere weit abseits vom Rampenlicht immer nur mit Skepsis verfolgt“, schrieb der scheinbar mehr als geschmeichelte, potenzielle „Der Bachelor“-Kandidat zurück. Auch bei ihm handelte es sich wie bei dem aktuellen Bachelor Jan Kralitschka um einen Juristen. Doch der „Xing“-.Nutzer hatte nach eigenen Angaben nur wenig Lust darauf, „25 verzweifelte Frauen kennen zu lernen, die für etwas Trinkgeld und Sendezeit bereit sind, so ziemlich alles zu tun.

Singles mit Niveau sucht man heutzutage also bei „Xing“! Der Bachelor Jan wurde übrigens in einer Düsseldorfer Disco angesprochen und konnte dem verlockenden Angebot im Gegensatz zu dem anonymen Herrn scheinbar nicht widerstehen!

`Alle Infos zu `Der Bachelor` im Special bei RTL.de:

Bildquelle: (c) RTL / Charlie Sperring


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • ModeGoettin86 am 23.01.2013 um 17:18 Uhr

    Die Produktionsfirma von Der Bachelor weiß eben, wie es geht!

    Antworten