"Desperate Housewives"-Star Dana Delany: Botoxunfall

„Desperate Housewives“-Star Dana Delany verriet kürzlich, dass sie auch eines von Hollywoods Botox-Opfern ist. Das rechte Auge der Schauspielerin soll nur hängen, weil beim Botox spritzen ein Nerv getroffen wurde.

Desperate Housewives: Dana Delany

Dana Delanys rechtes Auge hängt wegen
einem Botoxunfall

„Desperate Housewives“-Schauspielerin Dana Delany gab gegenüber „Prevention“ zu, dass auch sie nicht die Finger vom Botox lassen konnte. Doch das bereut die 54-Jährige jetzt, denn seitdem sie sich das Nervengift spritzen ließ, hängt ihr rechtes Auge.

„Mein Hautarzt sagte: ‚Du solltest es probieren.’ Er spritzte mir in die Stirn, traf einen Nerv und verursachte ein riesiges Hämatom. Seitdem ist der Nerv tot. “, erzählt Dana Delany. Weiter verrät der „Desperate Housewives“-Star: „Es beeinträchtigte den Muskel meines rechten Auges, das anfing ein bisschen zu hängen.“, verrät die Schauspielerin.

„Jetzt wo ich es verraten habe, wird jeder darauf achten. Mir fällt es am meisten auf, aber vorher war ich symmetrisch und jetzt bin ich es nicht. Seitdem gehe ich nicht mehr zu dem Arzt.“, fügt Dana Delany hinzu. Die „Desperate Housewives“-Schauspielerin Dana Delany hat sich seitdem entschieden, dass Schönheitschirurgie einfach nichts für sie ist.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?