Diana Amft steht zu ihren Kurven

Diana Amft spielt seit einigen Jahren die kurvige Ärztin Dr. Gretchen Haase in der Erfolgsserie „Doctor’s Diary“ und muss sich seitdem regelmäßig hämischen Kommentaren stellen. Regelmäßig gerät ihre Figur ins Kreuzfeuer der Presse. Doch Diana Amft kann darüber nur lächeln – sie steht zu ihrer Figur.

Diana Amft spielt seit einigen Jahren die kurvige Ärztin Dr. Gretchen Haase in der Erfolgsserie „Doctor’s Diary“ und muss sich seitdem regelmäßig hämischen Kommentaren stellen. Regelmäßig gerät ihre Figur ins Kreuzfeuer der Presse. Doch Diana Amft kann darüber nur lächeln – sie steht zu ihrer Figur.

Diana Amft sieht toll aus.

Diana Amft lässt sich nicht vom Schlankheitswahn unter Druck setzen.

Diana Amft spielt seit mehreren Staffeln die liebenswerte, aber etwas vollschlanke Ärztin Gretchen in der RTL-Serie „Doctor’s Diary“ und sahnt für ihre Darstellung hochkarätige Fernsehpreise ab. Doch für die Rolle musste sie auch Opfer bringen: Für die erste Staffel futterte sie sich extra einige Kilos an, um Gretchen authentisch spielen zu können. Seit der zweiten Staffel verzichtet sie jedoch darauf und trägt lieber einen Fatsuit, denn, so Amft, „das Abnehmen war dreimal so mühsam wie das Zunehmen“. Die Pfunde hat sie sich nach der ersten Staffel mit einem Personaltrainer wieder abtrainiert.

Doch die Gewichtsschwankungen haben ihren Preis: Seit Beginn der Serie wird Diana Amft von der Presse gerne als „dralle Blondine“, bezeichnet, worüber die hübsche Schauspielerin allerdings nur lächeln kann. Drall impliziere immerhin gesund und kurvig, wogegen sie nichts einzuwenden habe, so die Blondine. „Ich bin halt eine Frau, die Kurven hat. Das gilt übrigens auch für Gretchen. Ich fand sie nie zu dick.“

Diana Amft: Sie ist zufrieden mit ihren Kurven

Nicht nur in ihrer Serienrolle, sondern auch privat sieht Diana Amft das Thema Figur sehr entspannt. Sie will sich nicht vom Schlankheitswahn einschränken oder gar unter Druck setzen lassen. „Ich bin davon überzeugt, dass einen dieses Diktat unfrei macht“, so die 36-Jährige. „Für mich wäre es zumindest absurd, zu meinen Freunden zu sagen: Geht ohne mich aus, ich esse nach 18 Uhr nichts mehr. Wenn mir danach ist, bestelle ich mir spät am Abend noch eine Pizza. Darauf möchte ich auf keinen Fall verzichten. Wäre doch schade, wenn man durch den Schlankheitswahn seine Lebensqualität oder gar die Gesundheit einbüßt.”

Diana Amft beweist innere wie äußere Schönheit und stellt mit ihren starken Aussagen so manches Magermodel in den Schatten. Sie zählt definitiv zu den schönsten Frauen Deutschlands und macht damit auch anderen Frauen Mut. Gut so, Diana Amft!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Evelyn93 am 23.08.2012 um 14:57 Uhr

    Ich kann Diana Amft einfach nicht leiden, finde die Frau schrecklich...

    Antworten
  • MissSoundSo am 23.08.2012 um 14:46 Uhr

    Diana Amft ist ja auch nicht dick! Sie ist normal, würde ich mal sagen. Aber na ja, ihre FIlme mag ich trotzdem nicht.

    Antworten
  • LaLou am 23.08.2012 um 14:05 Uhr

    diana amft ist mal ein gutes vorbild! viel mehr promis sollten zu ihren kurven stehen...

    Antworten