Die Bachelorette: Ist die Liebe nur ein Fake?

Erst vor einigen Tagen präsentierte die Bachelorette Anna Hofbauer ihre männliche „Errungenschaft“ aus der RTL-Kuppelsendung: den smarten Düsseldorfer Marvin Albrecht. Auf einem Promi-Event turtelten die beiden Verliebten, was das Zeug hält. Nun meldet sich die Ex-„Der Bachelor“-Kandidatin Ela Tas zu Wort, denn sie zweifelt an der Authentizität des „Die Bachelorette“-Pärchens.

Die Bachelorette wirkt glücklich

Die Bachelorette: Sind die Gefühle echt?

Die Bachelorette Anna Hofbauer und ihr 26-jähriger Prinz Marvin Albrecht haben sich allem Anschein nach gesucht und gefunden: Am ersten gemeinsamen Abend in der Öffentlichkeit präsentierte sich die 26-Jährige mit ihrem Herzbuben ziemlich ausgelassen und über beide Ohren verliebt. Auf den ersten Blick konnte man deutlich erkennen, dass die beiden die gemeinsame Zeit sehr genießen. Wie kommt es also, dass die ehemalige „Der Bachelor“-Teilnehmerin Ela Tas nicht an die Echtheit der Liebe zwischen dem süßen „Die Bachelorette“-Pärchen glaubt?

Gegenüber dem „OK!“-Onlinemagazin gab die 21-jährige Ela Tas deutlich zu verstehen, dass die Bachelorette und ihr Marvin der Öffentlichkeit das perfekte Traumpaar angeblich nur vorspielen würden. Während eines spontanen Interviews urteilte die Jurastudentin hart über die Bachelorette und deren ihrer Meinung nach falschen Liebsten. „Das ist alles nur Entertainment“, scheint sich Ela Tas sicher zu sein. Ihre Sicherheit nimmt die exotische Ex-„Promi Big Brother“-Bewohnerin scheinbar aus ihren eigenen Kuppelshow-Erfahrungen. Sie selbst nahm im letzten Jahr beim „Bachelor“ teil und das, nach eigenen Angaben, niemals aus ernsthaftem Interesse, wirklich die Liebe für das Leben zu finden.

Die Bachelorette: Ela Tas kauft die Liebe nicht ab

Ex-Bachelor-Kandidatin Ela Tas
bezweifelt es

Die Bachelorette: Sind die Gefühle wirklich echt?

Das „OK!“-Magazin will von der 21-Jährigen weiterhin erfahren haben, dass sie die „Bachelor“-Teilnahme trotz allem nie bereut habe. Der Aufenthalt in Südafrika sei für Ela Tas, Angaben des „OK!“-Magazins zufolge, einfach ein schöner Urlaub gewesen. Die Bachelorette Anna und der gutaussehende Marvin hingegen scheren sich nicht um die Lästereien und verbrachten derweil einen gemeinsamen Liebesurlaub. Die Bachelorette postete prompt nach ihrer Rückkehr auf ihrer Facebook-Seite, dass es ein „Kurzurlaub in Venedig mit allem was dazu gehört“ war: „Meer, Sonne, gutes Essen, leckerer Wein und das alles mit DEM EINEN.“

Ob die Liebe beim „Die Bachelorette“-Pärchen echt ist, wissen nur Anna Hofbauer und Marvin Albrecht selbst. Fakt ist, dass die letzten gescheiterten „Bachelor“-Couples sich der Öffentlichkeit nicht auf diese Art und Weise präsentierten. Ist das ein Anzeichen dafür, dass Ela Tas im Unrecht ist und die Bachelorette tatsächlich glücklich mit ihrer Wahl ist? Die Zukunft wird es zeigen!

Bildquelle 1: Timur Emek/Getty Images
Bildquelle 2: Sascha Steinbach/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?