Diese Songs performen die DSDS-Kandidaten in der ersten Mottoshow!

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ starten diese Woche die Liveshows. Samstagabend werden die „DSDS“-Anwärter erstmalig auf der großen „DSDS“-Bühne stehen und live performen! Die Songs für das Motto „Mein Superstar“ stehen bereits fest.

Wir kennen bereits die Gesichter der acht Kandidaten, die kommenden Samstag definitiv bei der ersten großen Liveshow von „DSDS“ performen werden. Sechs Kandidaten müssen momentan noch um ihren Auftritt bei der Mottoshow bangen: Die sogenannten „Wackelkandidaten“ wettstreiten um die Stimmen der Zuschauer, um Samstag auch ihre Songs zum Besten geben zu können.

Noch sind die DSDS-Kandidaten zu 14 - Samstag müssen Vier gehen.

Die Songs der 14 DSDS-Kandidaten stehen fest.

Lediglich zwei der sechs Wackelkandidaten können per Votingsystem gesanglich an den Liveshows teilnehmen. Die Votingergebnisse werden jedoch erst zu Beginn der Liveshow bekannt gegeben. Erst dann steht fest, wer weiterhin zu den Top 10 gehört. Alle 14 Kandidaten müssen daher bis Samstag ihre Songs einstudieren, obwohl nur acht Kandidaten sich sicher sein können, den Song auch live performen zu dürfen – und zwar die „DSDS“-Teilnehmer, die in der Karibik von der Jury auserwählt wurden. Die Lieder zu dem ersten Motto „Mein Superstar“ stehen auch schon fest und reichen von R`n`B-Nummern bishin zu schnulzigen Balladen.

Jeder Musikstil ist vertreten

Susan Alber wird „All by Myself“ von Celine Dion singen. Timo Tiggeler versucht sich an „Viva la Vida” von Coldplay, während Beatrice Egli „Ich liebe das Leben” von Vicky Leandros performen wird. „Whistle“ von Flo Rida bereitet derzeit Maurice Glover vor. Erwin Kintop möchte wohlmöglich Jennifer, die kurz vor der anstehenden Liveshow rausflog, mit dem Song „Next to You“ von Justin Bieber imponieren. Nora Ferjani performt den Song „Back to Black“ von der verstorbenen Amy Winehouse. Ricardo Bielecki bietet den Zuschauern „Your Song“ von Elton John, während Tim David Weller „Here Without You“ von 3 Door Down live singen wird. Auch die sechs Wackelkandidaten müssen sich ausreichend auf die erste „DSDS“-Mottoshow vorbereiten, selbst, wenn sie nicht die Chance bekommen, Samstag live zu performen. Mit diesen Songs möchten die “DSDS”-Kandidaten demnächst nicht mehr wackeln:
Simone Mangiapane: „End of the Road“ von Boys II Men,
Björn Bussler: „Don´t Wanna Miss A Thing von Aerosmith,
Fairuz Fussi: „I Kissed A Girl“ von Katy Perry,
Talina Domeyer: „First Day of My Life“ von Melanie C,
Sarah Joelle Jahnel: „S&M“ von Rihanna und
Lisa Wohlgemuth: „I´m Like A Bird“ von Nelly Furtado.

Die Songauswahl ist gleichermaßen verschieden, wie die „DSDS“-Sänger selbst. Wir sind gespannt, welche Zwei weiterhin zu den Top 10 gehören und wie sich die Sänger bei ihrer Liveperformance schlagen.

Bildquelle:(c) RTL / Stefan Gregorowius

Topics:

DSDS


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Anita50 am 14.03.2013 um 17:19 Uhr

    Tolle Songs, die die DSDS-Kandidaten Samstag performen werden. Ich bin gespannt, wie die Top 10 letztlich aussieht.

    Antworten